PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beton³ - Was war ich?



Martin K.
11.05.2009, 22:40
Okay, nochn Versuch mit einem Rätsel. Ort ist klar. Die Frage ist, was ist zu sehen / ursprüngliche Funktion des Bauwerks?

Grüße
Martin

Ralfi
12.05.2009, 15:03
Verbunkerte Garagen mit Maschienenhaus???

Büttner
12.05.2009, 15:12
Nein, war es nicht ;-)

Ralfi
12.05.2009, 16:42
Nein, war es nicht ;-)

Sind die großen Tore und Fenster Original???
Nach welcher Nutzung wird hier gefragt??? WKII oder GSSD/pol. Militär???

Ich vermute mal, es stammt aus deutscher Nutzung...

Büttner
12.05.2009, 17:06
Richtig vermutet. Tore/Fenster vom Nachnutzer eingebracht.

Ralfi
12.05.2009, 17:11
FHQ???:mrgreen:

Gibts Bilder von innen???

Martin K.
12.05.2009, 18:10
Sind die großen Tore und Fenster Original???
Nach welcher Nutzung wird hier gefragt??? WKII oder GSSD/pol. Militär???

Ich vermute mal, es stammt aus deutscher Nutzung...

Yap. Deutsche Nutzung. Scheint ein Typenbau zu sein. Deswegen auch das "wage" Rätsel.

Grüße
Martin

jollentreiber
12.05.2009, 20:41
Ist ein ehemalige Torpedo-Bunker auf dem Torpedo-Waffenplatz "Hexengrund" in Gotenhafen, wurden nach dem Krieg als Garagen zweckentfremdet.

Gruß Lutze

Martin K.
12.05.2009, 21:39
Ist ein ehemalige Torpedo-Bunker auf dem Torpedo-Waffenplatz "Hexengrund" in Gotenhafen, wurden nach dem Krieg als Garagen zweckentfremdet.

Gruß Lutze

Zweiter Teil stimmt, erster ist noch komplett kalt!

Grüße
Martin

Büttner
13.05.2009, 15:13
FHQ???:mrgreen:

Gibts Bilder von innen???

Ob es weiterhilft?

Ralfi
13.05.2009, 17:30
Ob es weiterhilft?

Gute Frage... Sind die Träger auch noch Original???
Ich vermute, eher nicht...

jollentreiber
13.05.2009, 17:58
Ob es weiterhilft?

nö, überhaupt nicht !

Martin K.
13.05.2009, 18:16
Gute Frage... Sind die Träger auch noch Original???
Ich vermute, eher nicht...

Träger sind noch original, nur die Farbe im unteren Bereich nicht.

Keine Ideen?

Grüße
Martin

Ralfi
13.05.2009, 18:26
Nicht wirklich...
Das Bild von innen halte ich dennoch für Hilfreich...

Sind das doppel T oder U-Profiel Träger???

Wenn sie Original sind deutet es daruaf hin, daß zwischen den Trägern was stand... Eine Art Produktion oder so???

Martin K.
13.05.2009, 19:21
Doppel-T Träger. Nein, zwischen den Trägern befanden sich keine Produktionseinrichtungen.

Grüße
Martin

Duene10
13.05.2009, 20:22
War das eine Startrampe weil die ersten Flugzeuge für die Torpedos zu schwach waren,und Innen hatte keine Funktion?

dn10

Klondike
13.05.2009, 20:52
wird es bei vertikaler Abschussrampe wärmer??? die anschrägungen an der Seite und die "Garagen" als Abgasauslass??? Wobei die Decke sehr komplett aussieht, nur ganz hinten scheint eine Öffnung zu sein...
nun stell ich mich selbst in Frage, die Träger wären aber geschmolzen....

schweer

Grüße

Martin K.
13.05.2009, 20:58
Kreativ aber vollkommen kalt.

Grüße
Martin

Duene10
13.05.2009, 21:28
In anderen Quizsendungen darf man Fragen stellen.Heer ,LW oder Marine?

dn10

Klondike
13.05.2009, 21:37
hab mit GE den ganzen Hafen und die Umgebung abgescrollt, find aber nix,keiner hat bisher Fotos eingestellt, da ist wenig grün, also müßte die Freifläche ja zu finden sein... naja ich gebs auf

etwas zum Flüssigkeiten lagern?Zisterne? War die Abschrägung mal komplett rum?? sieht ja rückgebaut aus...

bin aber gespannt
Grüße

Martin K.
13.05.2009, 21:57
hab mit GE den ganzen Hafen und die Umgebung abgescrollt, find aber nix,keiner hat bisher Fotos eingestellt, da ist wenig grün, also müßte die Freifläche ja zu finden sein... naja ich gebs auf

etwas zum Flüssigkeiten lagern?Zisterne? War die Abschrägung mal komplett rum?? sieht ja rückgebaut aus...

bin aber gespannt
Grüße

Es wird wärmer :)

Duene10
14.05.2009, 08:12
Ein Tanklager,Betonschrägen und Träger zur Stabilität und Schutz,offene Eingänge zwecks Belüftung.

Gruss dn10

Büttner
14.05.2009, 15:34
Ich vermute die Schrägen dienen zum abgleiten von Fliegerbomben, auch als Splitterschutz denkbar von Nahtreffern.

Die Öffnungen in den Seitenwänden entstanden nachträglich.

Innenabmessungen 60 mal 60 mal 7 Meter

Ur-Nutzer: Kriegsmarine, respektive U-Boot Hafen.

Ralfi
14.05.2009, 16:11
Ich vermute die Schrägen dienen zum abgleiten von Fliegerbomben, auch als Splitterschutz denkbar von Nahtreffern.

Die Öffnungen in den Seitenwänden entstanden nachträglich.

Innenabmessungen 60 mal 60 mal 7 Meter

Ur-Nutzer: Kriegsmarine, respektive U-Boot Hafen.

abgleiten von Fliegerbomben -> Wenn das Gebäude ein Flachdach hat ist das Nonsens... Siehe Winkelturm...

auch als Splitterschutz -> das würde dann eher passen...

Also ein U-Boot Hafen, auf dem Land??? Hab ich nen Denkfehler???

Martin K.
14.05.2009, 19:20
Auflösung / mehr Fotos: http://forum.hidden-places.de/showthread.php?p=65240#post65240

Beste Grüße
Martin