PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin an PDA



rst
01.04.2005, 11:51
Hat jemand nen guten Einfall, wie man ein Etrex (USB) an einen PDA USB drankriegt? Beides sind per Definition ja Endgeräte und nur die Datenleitungen zu tauschen wird mir evtl. etwas zu teuer...
http://www.cosgan.de/images/smilie/haushalt/g045.gif

Gruß
RST

RADOM
01.04.2005, 13:41
hallo rst,
eigendlich muss dein gps gerät doch eine serielle schnitstelle rs232 haben. wenn diese ein NMEA 0183 signal abgibt, dann ist löten angesagt.
je nach pda-typ lässt sich ein datenkabel basteln. deshalb folgende fragen: was hast du für einen pda? welches betriebssystem läuft dort (z.Bsp.: ppc2003)
lg
radom

Erkunder
01.04.2005, 14:41
Ja, es gibt da ein fertiges Kabel von Garmin, welches die Schnittstelle nach USB umsetzt. Von Garmin isses aber zu teuer. Es gibt aber nen alternativen Anbieter. Homepage such ich Dir heute abend raus.

Alternativ einfach das serielle-Kabel nehmen und ne serielle Schnittstelle am PC oder Notebook besorgen.

MfG!

rst
01.04.2005, 16:16
Danke für den Hinweis nur, ich hab ein Etrex Color und das hat nur USB Anschluß, seriell hätt ich mir schön längst einen verlötet. Aber der technische Fortschritt ... es ist zum :cry:

Gruß
RST

Erkunder
01.04.2005, 18:31
Hallo!

Mißverständnis! Aber ich glaub jetzt blick ich durch :D

Bei dir war bereits ein USB-Kabel vorhanden?! Sei froh bei den
"normalen" eTrex bekommste nur (das billigere) RS232 mitgeliefert!


Nun zum Problem:
AFAIK haben alle eTrex das gleiche Interface!

Steckerbelegung findest du hier: http://www.kowoma.de/gps/diverses/steckerbelegung.htm
Das Übertragungsprotokoll kannst du im Garmin Systemmenü einstellen:
NMEA ist kein Problem.

Vielleicht findest du aber auch bei:
http://www.haid-services.de genau das passende Kabel eTrex <-> Pocket PC.

MfG!

rst
01.04.2005, 21:31
Hallo!

Mißverständnis! Aber ich glaub jetzt blick ich durch :D
... leider nicht so ganz :wink:
Deine Angaben gelten nur für Serielle Anschlüsse und den hat meines Wissens kein PDA mehr weil altmodisch. Für Lapftöpfe und anderen Sperrmüll natürlich brauchbar. :D
Problem mal genauer: Das Etrex Legend Color hat nur einen Mini USB Anschluß Typ B und ist per USB - Definition ein Endgerät. Mein PDA, ein Acer 10 hat den gleichen Anschluß also auch ein Endgerät. Auch wenn beide Geräte senden und empfangen können, mal einfach ausgedrückt, die Steuerung dafür kommt aber vom Server, in diesem Fall ein PC. Wäre das Gleiche als wenn Du versuchst 2 PCs über ein normales USB Kabel zu verbinden, geht schon nicht weil die Stecker unterschiedlich sind. Z.B. am PC flach rechteckig und für den Drucker (in diesem Beispiel das Endgerät)quadratisch praktisch gut. Da tut sich auch nichts mit Lötzinn und Brenneisen, alldieweil das USB-Protokoll da nicht mitspielt Brauchst also einen Wandler, den gibts auch für PCs aber nicht für Endgeräte wie Garmin oder PDA. Und da liegt das Häschen im Pfeffer. Selbst Herr Garmin ist da etwas zurückgeblieben, was im Internet auch schon von vielen Seiten bemängelt wird. Ich dachte nur, daß hier vielleicht ein noch größeres Elektronikgenie als ich :lol: ne zündende Idee hat :idea:
Alle angegebenen Seiten und noch mehr hab ich schon durch, da gibts (noch?) nichts. Ich wollte ja im Urlaub nur Tracks und Wegpunkte etc. speichern um wieder Platz auf dem Etrex zu schaffen. Es scheint aber bei 24 MB gar nicht nötig zu sein. Habe im Moment München, Leipzig, Berlin Stadtpläne drauf, dazu ganz Oberbayern, Großteil S, SA und BB und es paßt immer noch was drauf. Muß mal noch rauskriegen wo ich eine Speicherstandanzzeige finde, dann komm ich vielleicht auch über 14 Tage Urlaub ohne was löschen zu müssen.

Trotzdem nochmal Danke für die Mühe etc.

Gruß
RST

Erkunder
01.04.2005, 22:31
Aja, alles klar! Das Color scheint doch ne andere Schnittstelle zu haben als die anderen eTrex. Naja, Slave-Slave ist dann natürlich Essig :-(
Hab mal ne USB-Host-CF Karte für nen PDA gesehen, da ginge sogar ne Festplatte daran, aber das ist wohl zu teuer...
MfG!

rst
02.04.2005, 12:13
... alle neuen Garmins haben eigentlich jetzt USB, einige große Geräte haben zusätzlich noch RS232. Garmin ist eben bei der USB Schnittstelle noch etwas hinterm Mond, vielleicht aber auch so gewollt. Ansonsten ist die Schnittstelle sehr schnell, am PC angeschlossen kann ich alles darüber machen, auch Routing mit Etrex als GPS Maus. Nur für das Fahrrad oder wandern ist selbst ein Laptopf geringfügig zu groß.. :lol:

Gruß
RST