PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rövershagen: ehemalige Militärliegenschaft



>GEMYH<
04.03.2008, 22:55
Zitat Fa.Karhausen Immobilien (Stand 05.März 2008):
"Rechteckiges Grundstück mit guter Zuwegung. Entsprechend der ehemaligen militärischenNutzung ist das Grundstück mit mehreren Gebäuden bebaut. Diese sind zum größten Teil zurTarnung von Erdreich bedeckt. Kommandostand: massives barackenähnliches Gebäude mitBitumen-Wellpapp-Deckung, 1-geschossig, Steinfliesen- und Parkettfußboden, einfache sani-täre Ausstattung, Heizkörper sind demontiert. Wirtschaftstrakt: massives langgestrecktesGebäude, 1-geschossig, Bitumen-Wellpapp-Deckung, Türen und Fenster wurden entfernt.Unterkünfte: 1-geschossig, Leichtbauweise, stark ruinös. Verschiedene Bunker undFahrzeughallen mit Erdabdeckung vorhanden. Diverse kleinere massive Nebengebäude:stark ruinöser Zustand. Die Hauptwege sind befestigt, vor den Fahrzeughallen und auf derPlattform wurden größere Flächen betoniert. Ablagerungen von Hausmüll und Bauschutt.Erschließung unklar. Das Gelände ist eingezäunt, mit Bäumen bewachsen und verwildert. AusFlur 2, Flurstück 26/6 wurden ca. 63 m² für einen Rad- und Wanderweg herausgemessen. Diekatasterliche Fortführung liegt noch nicht vor. Die grundbuchliche Eintragung steht noch aus.Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Geltungsbereich eines rechtskräftigenFNP. Für die Zuwegung liegen Grunddienstbarkeiten (Geh- und Fahrrechte) in der Abt. II desGrundbuches vor." >Zitat ENDE<
Fotos: Fa.Karhausen Immobilien

Daniel Herrmann
17.05.2014, 12:02
Klingt ja Interessant. gab es mittlerweile schon einen Käufer?

Frank K.
17.05.2014, 12:17
Es wird sich dabei um dieses Objekt handeln. GF

» http://forum.hidden-places.de/showthread.php/7661-Rövershagen-Objekt-der-43-FRBr?p=78396&viewfull=1#post78396