PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein erstes 360°x180° Panorama



Sven K.
24.02.2008, 21:20
Es ist nicht mein Erstes, ehr das Erste welches recht gut gelungen ist. Für Hinweise bin ich sehr offen und dankbar. Hatte viel Zeit investiert um den Nodalpunkt zu finden, aber ich denke es hat sich gelohnt. Das noch Reste vom Stativ zu sehen sind, liegt daran, das ich noch nicht die Zeit hatte diesen Fehler zu beheben. Nochmal Danke an Fugazi für den Lehrgang!

http://geheime-orte.de/panorama/pano.mov

Gruß Sven!

Ralfi
24.02.2008, 21:38
Ist doch super geworden... Respekt...

mfg Ralfi

xyz_052008
24.02.2008, 21:58
der Hammer sven

CrazyBlizzard
24.02.2008, 22:33
Super gemacht, Sven. Kann man noch das Stativ entfernen?

Gruß CB

Sven K.
24.02.2008, 22:48
Erstmal Danke für die Antworten. Es geht natürlich noch besser mit HDR oder DRI, aber es war ein Schnellversuch, weil die Familie bei war. Hatte aber noch die Zeit ein Zweites auf zu nehmen. Auch wieder mit Stativrückständen.

http://geheime-orte.de/panorama/pano1.mov

Gruß Sven!

Sven K.
24.02.2008, 22:50
Super gemacht, Sven. Kann man noch das Stativ entfernen?

Gruß CB


Ja das geht zum Teil schon, für den Rest fehlt noch die Hardware.

Gruß Sven!

elexx
25.02.2008, 00:02
Man denkt, man steht dort!
Diese interaktiven Panoramen sind noch was ganz anderes, als ein statischer Rundumblick.

Welche Örtlichkeit ist das eigentlich?
Welche Brennweite/Linse benutzt Du und wieviel Aufnahmen waren das?

Grüße Steffen

Sven K.
25.02.2008, 05:58
...Welche Örtlichkeit ist das eigentlich?
Welche Brennweite/Linse benutzt Du und wieviel Aufnahmen waren das?

Grüße Steffen


Es ist die Kalkofenbatterie im Museumspark Rüdersdorf. Zum Einsatz kam das kleine Kitobjektiv der EOS 400D, eingestellt auf 18mm und deshalb waren es je 39 Aufnahmen pro Pano.

Gruß Sven!

fugaZi
25.02.2008, 08:16
Hallo Sven.

Gut gemacht! Für 39 Aufnahmen sieht das sehr gut aus. Welche Software hast Du benutzt?
Wie Du schon sagtest: jetzt noch DRI und das Stativ raus und Du gehst in Richtung "perfekt".
Freut mich, dass ich Dich animieren konnte und sich der kleine Lehrgang gelohnt hat. Bin gespannt auf mehr...

Gruß, fugazi

Sven K.
25.02.2008, 08:28
...Welche Software hast Du benutzt?
...
Gruß, fugazi

Ich habe PTGUI Pro benutzt, ist wirklich ein sehr gutes Programm. Jetzt brauche ich eigentlich noch ein gutes Fisheye, aber ich habe in letzter Zeit schon eine Menge Geld investiert.

Gruß Sven!

elexx
25.02.2008, 10:02
[...] waren es je 39 Aufnahmen pro Pano.

Du brauchst unbedingt ein Fisheye, dann sind's nur noch 6 Aufnahmen - die Familie wirds danken :mrgreen:

Grüße Steffen

Sven K.
25.02.2008, 10:05
Du brauchst unbedingt ein Fisheye, dann sind's nur noch 6 Aufnahmen - die Familie wirds danken :mrgreen:

Grüße Steffen

Von der Zeit her schon, vom Geld her wohl weniger. Gibt es vielleicht einen billigen Weitwinkelkonverter für 58mm?

Gruß Sven!

elexx
25.02.2008, 11:49
Von der Zeit her schon, vom Geld her wohl weniger.

Naja, wie mans sieht. Soo schlimm ist das doch gar nicht. Die Freaks nutzen doch alle russische handgefeilte Objektive namens "PELENG (http://www.google.de/products?hl=de&q=peleng&um=1&ie=UTF-8)".
Ca. 250 EUR, dazu noch ein M42-CANON EF-Adapter. Wenn man auf Autofokus und Blendensteuerung verzichtet, hat man schon ganz schön gespart, gegenüber einem Sigma/Tamron oder gar einem CANON-Objektiv.

Aber es scheint auch Vorsatzlinsen mit 58 mm-Filtergewinde (http://cgi.ebay.de/HAMA-Fisheye-Fischauge-180-Canon-EOS-400D-40D-58mm_W0QQitemZ170196683880QQihZ007QQcategoryZ15122 1QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem) zu geben - mein Favorit wäre das aber nicht.

Grüße Steffen

CrazyBlizzard
27.02.2008, 13:44
Hab ´ne Superseite mit Panoramen gefunden. Und für alle, die den Panorama-Lehrgang bei fugaZi nicht mitmachen konnten (so wie ich) oder wollten, ist auch noch ein recht ausführliches Tutorial für kubische Panoramen (QTVR) dabei.

www.kubische-panoramen.de


Gruß CB

Sven K.
27.02.2008, 23:57
@CrazyBlizzard

Interessanter Link mit schönen Panoramen und einer guten Anleitung.

Gruß Sven!