PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Harz-Tour: Impressionen



Klondike
18.02.2008, 19:57
Hy Leute, ich war ne Woche entspannen...dabei sind einige Bilder entstanden
-wer fast einschläft bitte rechtzeitig auf Button "Forum" klicken,
-wer zu dem einen oder anderen PIC ne Ortsfrage oder ähnliches hat, bitte auf Button "Antworten" klicken

Grüße Thomas

Hermi
18.02.2008, 20:08
Hallo Klondike,

warst wohl wieder auf " Goldsuche"
der Sound auf dem Bild 6 ist gerade für Motorradfahrer ein Genuss.
Bild 10 sieht ja sehr interessant aus, ein Tarnbauwerk?

Gruß Hermi

Klondike
18.02.2008, 20:38
richtig Hermi,
komischer Weise hupt ohne Übertreibung wenigstens jedes dritte Auto in dem Tunnel...Am Ende des Tunnels kannste hören was die am Anfang des Objektes reden, geile Akustik

nein, kein Tarnbau, was dort gebaut wird ist mir allerdings nicht klar geworden, sah eher nach einem Schwimmbad-ausbau aus...

Grüße

Robert am Huy
18.02.2008, 23:34
hallo thomas, sind schöne bilder, kommen mir doch recht bekannt vor die orte :mrgreen:

gruß robert am huy

Klondike
19.02.2008, 11:18
@Robert,
ja richtig, ist ja bei dir um die Ecke.....

Thomas

haspelknecht
13.02.2013, 15:20
Hmm Bild 1, 4 und 9 finde ich intersannt.
Gibt es da noch mehr zu sehen?

Andi39GE
13.02.2013, 15:44
Ein Foto der Hinweistafel zur Rappbodetalsperre. Wer den Text entfernt hat kann ich nicht sagen.

78203

BG
Andreas

Klondike
15.02.2013, 08:52
Hmm Bild 1, 4 und 9 finde ich intersannt.
Gibt es da noch mehr zu sehen?

leider nicht, Bild 1 durch Absperrgitter, Bild 4 unter der Seilbahn zur Rosstrappe, Ausrüstung war zu minderwertig(bzw. Risiko zu groß) Bild 9 Industrie Bahnhof Thale

Grüße

Sven K.
15.02.2013, 11:28
Bild 9 ist die ehemalige "Eisen- und Hüttenwerk Thale AG. In diesem Werk wurden die Stahlhelme für die Wehrmacht, M35, M40 und M42 entwickelt und hergestellt. Das Modell M45 kam nicht mehr zur Produktion für die Wehrmacht, sondern wurde etwa 10 Jahre später als M56 für die NVA produziert. Ansonsten war das Werk weltweit für seine Emailleprodukte bekannt.

Gruß Sven!

haspelknecht
15.02.2013, 19:16
Bild 4 unter der Seilbahn zur Rosstrappe, Ausrüstung war zu minderwertig(bzw. Risiko zu groß)

Hmm, und um was handekt es sich dabei? altes Bergwerk?
Und welche Art von Ausrüstung hat gefehlt? Ein Seil?

Klondike
17.02.2013, 09:00
nein kein Bergwerk. natürliche Höhle.....
Ausrüstung reduzierte sich leider nur auf eine Blitzlichtcam....

Grüße

klausm
18.02.2013, 10:12
Ein Foto der Hinweistafel zur Rappbodetalsperre. Wer den Text entfernt hat kann ich nicht sagen.

Im Juli 2011 war der Text der Tafeln noch vollständig.

Gruß Klaus

frankk
04.03.2018, 19:41
Ich muss das Thema mal hochholen.
Inzwischen verläuft ja parallel zur Staumauer die längste Hängebrücke ihrer Art der Welt. Von da aus sieht man am Fuße der Staumauer einen betonierten Eingang und parallel zum Ufer eine Menge Beton- ich denke ziemlich alten. Könnte das mit dem ursprünglichen Baubeginn in den 30ger Jahren zusammenhängen oder gibt es eine andere Erklärung dafür. Eine begehung bzw. Fotos waren auf Grund der Witterung leider nicht möglich aber vielleicht weiß ja jemand wovon ich rede.