PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arromanches



juliusmaximus
17.01.2008, 14:25
Dort befand sich zur Landung in der Normandie der Landungsabschnitt Gold Beach. So ähnlich muss es aus allierter Sicht ausgesehen haben.

http://home.arcor.de/michbuchholz/hidden/pano1.jpg

Und von oben herab aus einem Bunker heraus...

http://home.arcor.de/michbuchholz/hidden/pano2.jpg

Dort wurde ein künstlicher Hafen von britischen Kräfte aufgebaut welcher nun dort, oder zumindest die Überreste davon nun noch im Wasser/Strand liegen.

berliner_dunkel_welten
17.01.2008, 16:50
Hallo....habe hier auch noch etwas aus Hanstholm in Dänemark.

LA-Susi
17.01.2008, 20:57
Sind wirklich nette Bilder und es ist nicht bös gemeint. Aber gibts dafür nicht die Galerie?!?!?!
Mensch, mit meinem Analogen seh ich alles wenigstens spannend stückchenweise :lol:

Thema ist nett, gibt's denn mehr inhaltliche Infos? Was sind das genau für Bunker? Wie ist denn der Zustand??
Könnte man doch bei den Auslandgeschichten mit reinstellen?!

Gruß Susi

juliusmaximus
17.01.2008, 21:38
@LA: Natürlich kann man sie in die Galerie stellen. Allerdings ist es dort auf 200kb beschränkt was bei dem Format außerordentlich wenig ist. Kann auch sein das dort die Breite um einiges überschritten wird.

LA-Susi
17.01.2008, 21:44
@LA: Natürlich kann man sie in die Galerie stellen. Allerdings ist es dort auf 200kb beschränkt was bei dem Format außerordentlich wenig ist. Kann auch sein das dort die Breite um einiges überschritten wird.

Das find ich jetzt merkwürdig - soweit ich weiß, ist es doch anders rum.
Im Forum bis 117 kb, in der Galerie mehr. Dafür ist die doch gedacht. Mit Sonderformaten keine Ahnung.
@ Admin: Was sagst Du dazu????

juliusmaximus
17.01.2008, 21:47
Da steht auch "Zeigt her eure Fotos. Dieses Unterforen "drehen" sich ganz um eure Fotos." *gg

the passenger
06.06.2019, 07:03
Hier ein eingescanntes Photo (aus 2001) von der Ostseite des künstlichen Hafens in Arromanches:

112776

https://de.wikipedia.org/wiki/Mulberry-H%C3%A4fen

the passenger
06.06.2019, 20:18
Und noch ne spezielle Luftaufnahme vom 6. oder 7. Juni 1944:

https://www.flickr.com/photos/46988560@N06/15490323570/in/photolist-pAPXwj

Links oben (unter dem Flugzeugmotor) das ehemalige Ferienhaus meiner Eltern. Bei Kugelerde 49 20 26, 31 39 30; Landungssektor "Gold Beach", Untersektor "King" Englische Piloten nannten es damals das "House with the circular drive", es diente ihnen bei Anflügen auf die normannische Küste als Orientierungshilfe (so die Aussage eines Veteranen, der in den 1980er Jahren dort "vorbeischaute"). Der befahrene Kreis aus Kalksteinschotter hob sich mehr als deutlich vom Rasen rundum ab. Der Rasen war dann später meine Ferien-Aufgabe ...
Vor einigen Jahren wurde das Grundstück geteilt, der "Circular Drive" überbaut.

Hier noch ne Aufnahme des Hauses von der Landungsseite aus 6.6.44:

https://www.battlefieldhistorian.com/british_troops_head_inland_from_king_green_towards _lavatory_pan_v.asp

Gutgehn, Christian

SubSeeker
07.06.2019, 10:13
Na du hattest ja nen historisch geilen Spielplatz.
da bin ich fast a bisl neidisch.

Bin ich evtl. grad auch noch zu blöd zum eingeben der Koordinaten. GE sagt die Angabe konnte nicht interpretiert werden.
sind GMS angaben und nicht dezimalgrad oder? Und bevor mir jemand mit der angabe der himmelsrichtung kommt. ja auch das wurde versucht.
Ich weiß wie koordinaten aussehen und richtig geschrieben werden.

the passenger
07.06.2019, 19:32
Na du hattest ja nen historisch geilen Spielplatz.
da bin ich fast a bisl neidisch.

Bin ich evtl. grad auch noch zu blöd zum eingeben der Koordinaten. GE sagt die Angabe konnte nicht interpretiert werden.
sind GMS angaben und nicht dezimalgrad oder? Und bevor mir jemand mit der angabe der himmelsrichtung kommt. ja auch das wurde versucht.
Ich weiß wie koordinaten aussehen und richtig geschrieben werden.

Fehler meinerseits, westlich von Greenwich (= 0 auf der einen Schiene), hab ich nicht bedacht. Hier die "richtige" Koodinate, diese einfach kopieren und bei Google Earth in das Suchfeld eingeben:

49 20 26, -0 31 39

https://de.wikipedia.org/wiki/Nullmeridian

SubSeeker
07.06.2019, 20:00
okay. So hatte ich die Angabe ewig nimmer gesehen.
ja jetzt passt das auch.
schicke aussicht. und nicht weit von einem Museum zu Gold Beach.
Vllt mach ich mal ne Radltour von Caen aus an der Küste entlang bis Cherbourg.
auch einige Schauplätze der 501th E Company anschauen und was eben sonst so dort zusehen is.

the passenger
07.06.2019, 20:46
okay. So hatte ich die Angabe ewig nimmer gesehen.
ja jetzt passt das auch.


Der (falsche) Standortort in der Ukraine ist aber auch spannend, gleich mal nebenan eine Muna ...

SubSeeker
07.06.2019, 20:54
welche baustelle hab ich da verpasst?
war grad schauen wie man die tour machen can von caen bis carantan.
Leider bietet weder die bahn noch flix verbindungen an wo radlmitnahme möglich is. zum kotzen.