PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GPS-Kamera



Jens
16.10.2007, 13:41
Für alle, die schon immer GPS und Digicam in einem Gerät vereinigt haben wollten, gibts jetzt von Ricoh ein neues Modell:
http://www.alta4.com/de/geoimaging/camera/index.php
Das Design ist nicht der Hit, dafür soll die 8 Megapixel-Kamera outdoorgeeignet sein. Die GPS-Daten lassen sich ins Bild einblenden. Über eine Exportfunktion a la GE kann man die Fotos später durch einen Klick auf die virtuelle Karte aufrufen.
Kostenpunkt so um die 1000 € ...

Gruß
Jens

patchman
16.10.2007, 17:57
Da schleppe ich doch zu meiner preiswerteren und vor allem gewohnten Kamera lieber noch ne BT-Maus mit Datenlogger mit refenziere die Bilder über die Exif-Zeit. Das ist wohl bedeutend billiger und ich kann die Kamera meiner Wahl benutzen.
Und die Uhrzeiten zwischen GPS-Signal und Kamera zu synchronisieren dürfte ja wohl auch nicht das Problem sein.

Gruß
Patchman

Jens
17.10.2007, 07:21
Getrennte Geräte sind meist die bessere Lösung. Ist auch meine Meinung. Nach Handy mit GPS jetzt also auch Kamera mit GPS. Mal sehen, was als nächstes kommt ...

Gruß
Jens

nightcruiser
21.10.2007, 12:27
Getrennte Geräte sind meist die bessere Lösung. Ist auch meine Meinung. Nach Handy mit GPS jetzt also auch Kamera mit GPS. Mal sehen, was als nächstes kommt ...

Gruß
Jens

wlan-toaster mit integrierter firewall, dank der blu-ray technologie und hochauflösender hd-tv technik sieht man auf dem optional erhältlichen 28" tft schon 10minuten bevor man das brot reintut wie verbrannt das frühstück sein wird. :mrgreen:
spass beiseite, nicht jedes gerät muss wlan, bt und gps haben, also bei einer kamera finde ich das alles andere als nützlich. anstatt 47 in 1 geräte auf dem markt zu werfen sollte man lieber erstmal vernünftige akkus entwickeln