PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tutorial: Wie stelle ich Bilder richtig ins Forum?



elexx
27.05.2007, 14:19
"Das sind ja richtig geile Bilder... wie kriegst die so hin?" schrieb Ralfi in diesem Thread (http://forum.hidden-places.net/showthread.php?p=32917) und wenn ich's schon aufschreibe, dann gleich für alle.

Wenn wir mal vom Bildinhalt bzw. der Bildgestaltung absehen, den/die man natürlich auch geil oder nicht finden kann, bleibt noch die Verkleinerung des Fotos fürs Forum. Damit das Bild "ordentlich" aussieht müssen wir (wie sooft im Leben) einen Kompromiß finden und zwar zwischen folgenden 4 Faktoren:



Bildgröße in Pixeln (xxx mal yyy)
Dateigröße (in KiloByte)
Schärfungsgrad (nach dem Verkleinern)
JPG-Komprimierung


Dabei gelten folgende Abhängigkeiten:



Bildgröße (x mal y Pixel): Je größer, desto mehr Details im Bild, aber desto größer auch die Dateigröße. Sinnvoll sind 640*480 oder 800*600 Pixel, ansonsten spreche ich gerne von Briefmarkenbildchen. Mehr ist auch nicht sinnvoll, denn es soll ja beim Betrachter auf den Bildschirm passen.
Dateigröße: begrenzt von der Forensoftware auf maximal 117 KB, im Interesse des Forenbetreibers, der möglichst wenig Traffic auf seinem Server möchte und der Modembesitzer, die auf das Laden des Bildes warten müssen.
Schärfungsgrad: Je höher, desto schärfer erscheint das Bild und umso größer wird die Dateigröße. Das Schärfen hat aber auch eine Grenze: "Überschärfen" macht das Foto wieder häßlicher (Säume um Kanten).
JPG-Komprimierung: Je größer, desto kleiner die Dateigröße - aber desto mehr Artefakte ("Farbwürfel")


Die meisten Bildbearbeitungsprogramme haben für alle Parameter Einstellmöglichkeiten und mit viel Geduld kann man für jedes Foto das Optimum finden - ich verwende zur Bildbearbeitung z.B. PaintShopPro und ACDSee, aber genauso gehen Adobe Photoshop oder Corel Photopaint usw.
Eher selten findet sich aber die Möglichkeit, daß man dem Programm einen oder zwei Parameter vorgibt und es die verbleibenden selbsttätig anpaßt, um schnell das Optimum zu finden.
Ein Feature, einen abgrenzenden Rahmen um das Bild zu ziehen und einen Copyrightvermerk einzutragen, sind nützliche Zugaben. Ich habe für mich das klitzekleine Programm

JPG-Kompressor (http://www.nsonic-net.de/index.php?option=com_content&task=view&id=296&Itemid=57) (von Boris Nienke)

entdeckt, das genau das alles macht. Nach dem Herunterladen und aus dem Auspacken des ZIPs wird einfach die EXE gestartet, keine Installation nötig. Ein paar sinnvolle Einstellungen sind nachfolgend illustriert:

http://img216.imageshack.us/img216/8369/jpgcompressor1nn7.gif



Skalieren heißt Bilder verkleinern, dabei das Seitenverhältnis der Pixel (meist 4:3 oder 2:3) beibehalten, wie vorgeschlagen auf Breite x Höhe 800*600 Pixel herunterrechnen.
Für das Schärfen hat sich der Wert 0,7 bewährt
Dateigröße max. 117KB (Forenlimit ist damit voll ausgenutzt, kann natürlich aber auch kleiner gestellt werden)
EXIF-Daten NICHT behalten, da die die Dateigröße nur unnötig aufblähen (10-20KB!)
Einen Rahmen um das Bild zeichnen
Einen Text ins Bild einfügen.


Für das Untermenü "Rahmen" sind folgende Einstellungen für einen schlichten, einpixeligen schwarzen Rahmen um das Foto sinnvoll:

http://img91.imageshack.us/img91/9488/jpgcompressor2sh7.gif

Ein Copyrighthinweis wird dezent in einer kleinen Schriftart in der linken unteren Ecke des Bildes plaziert, einstellbar im Untermenü Text:

http://img220.imageshack.us/img220/5162/jpgcompressor3uh2.gif

Nun haben wir alles nötige eingestellt, diese Settings speichert das Programm in einer .INI-Datei, sie stehen also beim nächsten Programmstart sofort wieder zur Verfügung.
Als nächstes wählen wir die Bilder, die wir ins Forum stellen wollen, über die Schaltfläche "Hinzufügen" aus, das können ruhig die Originalbilder sein, so wie sie aus der Kamera kommen:

http://img142.imageshack.us/img142/6799/jpgcompressor4ug3.gif

elexx
27.05.2007, 14:30
Weiter gehts mit der Schaltfläche "Alle verarbeiten":

http://img222.imageshack.us/img222/3513/jpgcompressor5db9.gif

Wir wählen unter "Ziel" den Speicherort der verkleinerten Dateien, hier kann man einen extra Ordner angeben oder man schreibt sie in den gleichen Ordner, wie die Quellfotos. Allerdings ist das etwas gefährlich, denn zumindest müssen die verkleinerten Fotos einen anderen Namen bekommen, ich verwende die Option "Originalname mit Vor-/Nachspann", der Nachspann ist das kleine "r", also wird aus einer Datei IMG_0996.JPG der Name IMG_0996r.JPG für die verkleinerte Variante.
Dann auf "Konvertierung starten" und je nach Rechnerleistung hat man kurze (oder längere) Zeit später einen Stapel Fotos fertig zum Hochladen ins Forum.

So, vielleicht hilft diese kleine Anleitung dem einen oder anderen - denn schließlich: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Grüße Steffen

andre901
27.05.2007, 17:50
Dieses Programm nutze ich meistens zum verkleinern von Fotos.Es ist einfach zu bedienen.
http://www.foto-freeware.de/visualizer-photo-resize.php

elexx
27.05.2007, 18:27
Es ist einfach zu bedienen.

Andre, die Programme dieser Kategorie sind alle einfach zu bedienen, ich habe nur mal alle Konfigurationsmöglichkeiten aufgezeigt, damit meine Ergebnisse nachvollziehbar sind (was ja Ralfis Wunsch war).
Aber "Visualizer Photo Resize" kann genau das nicht (jedenfalls hab ichs auf die Schnelle nicht gefunden), was eine hohe Bildqualität ausmacht, nämlich das 100%ige Ausnutzen der Vorgaben für alle Bilder.
Beispiel: Du stellst eine JPG-Kompression von 80 ein und bekommst mal eine Datei die 50 KB groß ist, weil vielleicht viel Himmel drauf ist (der sich gut komprimieren läßt) und wenn Du eine Wiese fotografierst, wird das Bild infolge der Strukturen des Grases mit denselben Einstellungen vielleicht 200KB groß und paßt nicht ins Forum - also stellst Du wieder am Kompressionsregler rum. Stellst Du den Regler gleich so niedrig ein, daß alle Bilder unter 117 KB kommen, "verschenkst" Du Bildqualität.
Außerdem ist Dein Vorschlag trotz weniger Funktionalität 3mal so groß (2,7MB) - ich bin da absoluter Purist, die kleineren Programme sind meistens die besseren.

Aber es ging auch nur darum aufzuzeigen, wie es gehen KANN, natürlich hat jeder seinen Favoriten - ich hab meinen, Du hast Deinen :grin:

Grüße Steffen

Held-der-Arbeit
02.02.2008, 21:07
Super Anleitung. Das Programm läuft übrigens auch super mit Wine unter Linux.
Ich hoffe nur das ich nicht der einzige hier bin der dieses Betriebssystem benutzt. :-?

elexx
02.02.2008, 22:00
Super Anleitung. Das Programm läuft übrigens auch super mit Wine unter Linux.
Ich hoffe nur das ich nicht der einzige hier bin der dieses Betriebssystem benutzt.

Danke.:mrgreen:
Vielleicht gibts ja jemanden, der mit einem dieser neuen EEE-Notebooks das Forum liest?
Ich verwende "dieses Betriebssystem" auch, allerdings nicht auf dem Desktop - insofern brauch ich kein Wine. Aber unter Linux würde ich die Aufgabe sowieso gleich mit Image-Magick auf einer ellenlangen Kommandozeile lösen. :wink:

Grüße Steffen

Klondike
03.02.2008, 12:26
@elexx

riesen Dank für den Tip und die Erläuterungen dazu, auch ich hab mir oft die Finger"wund" getippt bis ich das richtige Einstellungsniveau herausgekitzelt hatte....

superklasse!!!

Thomas

patchman
03.02.2008, 21:59
Wenn ich hier noch was zu Elexx ergänzen darf:
Wer sich absolut nicht darum kümmern will, ob es nun Hoch- oder Querformatbilder sind, dem sei empfohlen, bei Skalieren sowohl bei Höhe als auch bei Breite jeweils den Wert der längsten Seite einzutragen.
Damit kann man dann gut größere Bildbestände auf einmal skalieren lassen, ohne sich um das Format sorgen zu machen.

Gruß
Patchman

avion
05.02.2009, 21:38
Ich habe für mich das klitzekleine ProgrammJPG-Kompressor (von Boris Nienke)
entdeckt, das genau das alles macht. Nach dem Herunterladen und aus dem Auspacken des ZIPs wird einfach die EXE gestartet, keine Installation nötig. Ein paar sinnvolle Einstellungen sind nachfolgend illustriert:

Hmmm, und ohne dieses Programm kann ich keine Bilder hochladen??

Klondike
05.02.2009, 21:54
nein, ist nur ein super Tool um dir Arbeit zu sparen das Bild von Hand zu verkleinern, die Datei darf nur nicht größer als ääähmmm glaube 119 Kb sein, steht beim Uploadprog aber nochmal drin....


Grüße

avion
05.02.2009, 21:59
Danke Klondike für die schnelle Antwort.

Es ist kein Problem für mich Fotos zu verkleinern, ich habe PI, IrfanView und PSP hätte ich auch noch.
Deshalb wollte ich auch kein weiteres Programm installieren.

Ich finde nur keine Möglichkeit irgendwo was anzuklicken um ein Bild hochzuladen.

Klondike
05.02.2009, 22:06
wenn du auf antworten klickst, scroll mal weiter runter bis du Anhänge verwalten siehst, dort klicken, dann auf durchsuchen klicken, dich durch deine Ordner hangeln und das gewünschte bild anklicken doppelt, dann noch datei hochladen anklicken, rechts unten neben dem letzten "Durchsuchen", dann noch weiter runter und fertig anklicken.....kannst auch mehrere Male durchsuchen nutzen um mehrere bilder hochzuladen

so sollte es gehen

Grüße

avion
05.02.2009, 22:21
Supi, ich hatte so in das Nachrichtenfeld geschrieben, ohne auf Antworten zu klicken.
Danke! Ich bin ja auch sowas von neu hier, da muss man sich erst mal überall durchklicken.

In die Galerie habe ich bereits ein Bild hochgeladen, da gabs kein Problem. Nur mit der Kategorie, die ich gebrauche die gibt es nämlich nicht. Ich weiß nicht wer die erstellt.

Eine Grußformel hab ich auch schon zwei mal erstellt, die ist immer wieder weg. Ich übe weiter ;-))

Klondike
05.02.2009, 22:24
nix zu danken, nich lange her, da hab ich gefragt......

freu mich auf bilder!

Grüße

jollentreiber
06.02.2009, 04:15
nix zu danken, nich lange her, da hab ich gefragt......

freu mich auf bilder!

Grüße

Hallo Klondike,

deine Fürsorge und Freundlichkeit erfreut mich immerwieder. Schön sowas am frühen morgen lesen zu können ;-). Aber genau sowas macht unser Forum ja auch so angenehm.

Gruß und einen guten Morgen

Lutze

(mein Gott, muß ich gut geschlafen haben :grin:)

avion
06.02.2009, 17:48
Hat geklappt, hab gestern noch ein Photo bei "Der Reitweiner Sporn" eingestellt.

Klondike
06.02.2009, 21:56
Hallo Klondike,

deine Fürsorge und Freundlichkeit erfreut mich immerwieder. Schön sowas am frühen morgen lesen zu können ;-). Aber genau sowas macht unser Forum ja auch so angenehm.

Gruß und einen guten Morgen

Lutze

(mein Gott, muß ich gut geschlafen haben :grin:)

@ Jolle danke für die "Blumen", aber wie du schon sagst "Aber genau sowas macht unser Forum ja auch so angenehm"

Grüße

avion
10.12.2009, 23:22
wenn du auf antworten klickst, scroll mal weiter runter bis du Anhänge verwalten siehst, dort klicken, dann auf durchsuchen klicken, dich durch deine Ordner hangeln und das gewünschte bild anklicken doppelt, dann noch datei hochladen anklicken, rechts unten neben dem letzten "Durchsuchen", dann noch weiter runter und fertig anklicken.....kannst auch mehrere Male durchsuchen nutzen um mehrere bilder hochzuladen

so sollte es gehen

Grüße

Ist diese Anweisung noch aktuell?

Klondike
11.12.2009, 09:50
jap sollte so gehen, bitte noch an die Deiteigrößenregelung denken...

Grüße