PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GPS-Gerät: für ´nen Unbedarften



rst
27.02.2005, 17:04
.. da ich nun überhaupt keine Ahnung nicht habe, helfe mir doch die Profitruppe mal auf die Sprünge. Ich suche was "preisgünstiges" für Fahrad und Wanderwege. Automobilstrecken interessieren mich relativ wenig, genau genommen überhaupt nicht. Ich verlauf mich zwar recht selten, aber mal Koordinaten feststellen und Abkürzungen z.B in den Alpen finden ist gar nicht so übel. Gibts sowas überhaupt, oder nur für Benzinschleudern. :lol:

Gruß und Danke für die Aufklärung

RST

Obermaat
27.02.2005, 17:53
Hallo RST,

häng mal nicht so an der Kohle , der Teile gibt es reichlich, auch mit Velo - Halterung. Nachfolgend nur ein Beispiel, es gibt bestimmt noch Bessere , Schönere und Preiswertere .

Auf die Teile kann man ( lt. Lübecker - Untergrund ) auch feinste Kartenwerke beamen.



http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/stores/servlet/ProductDisplay?productId=49906&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10007


( Apropos, wie kann man einen Link im Beitrag als ein Zielwort einfügen ?? )

rst
27.02.2005, 18:00
.Ich sagte preiswert !! Das ist ja fast meine gesamte Rente!
Millionen scheffle ich erst wenn ich in Großzschocher wohne...

außerdem wer nimmt denn SD Karten, nur CF Karten sind das einzig Wahre.

...hast Du das nicht gerade gemacht?? verwirrt sein :shock:




Gruß
RST

Bollerfritze
27.02.2005, 20:56
.Ich sagte preiswert !! Das ist ja fast meine gesamte Rente!
Millionen scheffle ich erst wenn ich in Großzschocher wohne...
Gruß
RST

@ RST wieviel möchtest Du denn ausgeben und was soll denn das Gerät alles können?
Wohnt man in Großzschocher preiswert?

rst
27.02.2005, 21:10
hab da genau genommen kein festes Limit, es soll nur vielseitig, handlich und idiotensicher sein... , vor allem Letzteres :lol: Da ich mich noch nicht so ausgiebig damit beschäftigen konnte, nicht ganz einfach. Aber ich hatte kürzlich ein einschneidendes Erlebnis in Berlin:
Buddel hat uns mit seiner HIGH END- Technik durch die öden Straßen geschleust und ich hab 10 sek vor Abfahrt den letzten sinnvollen Zug bekommen. Das prägt ungemein und man ist kurz vor der Klapse. :oops:
Buddel, ich mein das positiv, (sonst haut der mich)
Wie man da wohnt, keine Ahnung, aber von dort kommen halt Empfehlungen für Neureiche, da muß man in Schleußig lange sparen... :cry:

Gruß
RST

Erkunder
27.02.2005, 21:25
Etrex-Legend. http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/GPSetrex-legend.php
Zwar schon älter und nicht das schnellste, aber halt ein robustes Garmin-Gerät. Ist das Einstiegsgerät in Sachen Kartendarstellung. Mit einer (extra zu erwerbenden) Software namens Mapsource Metroguide in etwa so detailliert wie ein Routenplaner
(kennt dann zb. jeden McDonalds, Autobahnauffahrten, Tankstellen usw.)
Kostenpunkt ca. 200 Euro momentan. Alles was günstiger ist, ist soweit ich weiß ohne Kartendarstellung. Bekommst auch nen Fahrradhalter für das Gerät.

Vom Preis-Leistungsverhältnis finde ich PDAs mit Empfänger am besten, da auch sehr flexibel was die Software angeht. Die Dinger haben nur den Nachteil der mangelhaften Outdoortauglichkeit und einen etwas höheren Stromverbrauch als die reinen GPS-Geräte.

Man muss sich halt erstmal überlegen, was genau man mit so einem Gerät anfangen möchte.

MfG! E

rst
27.02.2005, 22:04
.. Danke für die Tips, muß ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen, wobei mich Autobahnen etc. weniger interessieren, brauche eben mehr Rad- und Wanderstrecken und ich schätze mal da siehts schon anders aus..
Tendiere aber doch mehr zu einem PDA. Da geh ich dann eben singen auf die Straße :lol: Spaß beiseite, im Internet gibts ja diverse Suchmaschinen. Aber ein paar gute Tips hier von diversen Nutzern sind da schon hilfreich.

nochmal Danke und geruhsame Nacht....


RST

PS Erkunder, Lesen müßte man können, hast ja hier schon diverse Kaufempfehlungen gegeben, gerade beim Scrollen entdeckt... :oops:

martin2
28.02.2005, 00:29
"Idiotensicher" gibt es nicht. Leider.

Schau Dir mal diesen PDA an: http://www.yakumo.de/produkte/index.php?pid=1&ag=PDAs

Die grundsätzliche Anschaffung geht gegen 300E.
Sinnvolle Software macht dann nochmal ca. 200E.

Martin
[/url]

rst
28.02.2005, 13:27
.. Danke für die Tips, Yakumo ist technisch ziemlich eingeschränkt, bei den Garmins seh ich nicht durch, die erschlagen einen ja, (mir fehlt auch ein buntes Bild :lol: ), ja und der Mediamarkttyp, keine Radhalterung ...
Habe jetzt 3 Stunden gesucht, aber was halbweg ideales hab ich noch nicht gefunden. Vielleicht hat noch jemand nen Tip.

Gruß
RST

Martin K.
28.02.2005, 13:32
@RST:

ich nutze dieses Gerät hier:
http://www.gps24.de/geraete/gpsetrex-summit.html

Unter oben genannter Seite gabs auch mal ein Paket mit PC-Datenkabel und Fahrradhalterung (ist okay, aber nicht für den Einsatz über Stock und Stein zu empfehlen).

GPS-Gerät ist ansich klasse - enthält alle nötigen Funktionen (plus elektronischen Kompass der auch ohne Verbindung zum GPS-Sat. funktioniert. Wenn ich Punkte gesammelt habe oder übertragen mag, einfach Kabel ran und dann einfach mit der entsprechenden Software am PC ausgetauscht -> Tipp: TTQV !

Viele Grüße
Martin

Erkunder
28.02.2005, 13:33
Nochmal: Garmin Etrex (entweder mit oder ohne Kartendarstellung)
Stabil, solide, relativ wasserdicht, Lenkerhalterung kaufbar -> frag mal Martin K. Nen PDA ans Rad zu montieren geht nicht gut - die Erschütterungen macht so ein Gerät nicht lange mit.
MfG!

rst
28.02.2005, 13:39
Danke,

bin gerade beim durchlesen, steht ja viel geschrieben.


Gruß
RST

rst
28.02.2005, 13:54
Hab eins gefunden was mir gut gefällt eTrex Legend C. Hat Farbdisplay. Muß nun noch suchen ob die Dinger auch deutsch können, sonst muß ich so mit dem Kopf denken.. 429 € ist noch recht heftig, werde mal die Preissuche anwerfen.

Gruß
RST

Erkunder
28.02.2005, 13:59
Das Legend C ist softwaremässig wie das Legend.
Das C kostet allerdings das doppelte. Dafür ists aber sehr schnell in der Kartendarstellung und hat halt ein Farbdisplay. Schönes kleines Ding. Leider aber zu teuer finde ich. Maximal 300 wäre angemessen für das Stück Technik finde ich.
MfG!

rst
28.02.2005, 14:06
hast teilweise Recht, kann einiges mehr, aber ob es sich rechnet bin ich mir auch noch nicht sicher. Ist die Bedienung in deutsch? Gibt nämlich Version UK und EU, da sind dann wohl mehr Karten dabei (369€)

Bin noch beim suchen.

Gruß
RST

Erkunder
28.02.2005, 14:09
Ja Menu ist deutsch. Mit Importen wäre ich aber vorsichtig.
Garmin verfolgt da eine kundenfeindliche Produktpolitik was die Kompatibilität zb. von amerikanischem Gerät und deutscher Software angeht - liess mal was "dasteil" geschrieben hat.

MfG!

rst
28.02.2005, 14:16
von garmin werden zwei Teile angeboten einmal C einfach und dann mit Zusatz Europe, da ist dann mit Kartenzusatz:

http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/etrex-legend-C.php

steht unten auf der Seite. Werde mal die Händler anrufen.


Gruß
RST

Bollerfritze
28.02.2005, 14:24
Hallo RST,
wenn GPS dann würde ich dir Garmin empfehlen.
Für diese Geräte gibts u.a. im Internet kostenlose Software wie z.B. Oziexplorer. Auch TOP50 hat mit diesen Geräten keine Probleme.

Der Preis :( man sollte vor dem Kauf überlegen für was und wie oft werde ich das Gerät nutzen. Nur mal so die Koordinaten vor Ort von einem Objekt nehmen oder per Wegpunkt etc. zum Objekt finden - da reicht auch ein Gerät ohne Kartenhintergrund.
Geräte ohne Karten können genauso Routen, Wegpunkte, etc. inkl. Symbole, Benennung darstellen.
Ich habe mir damals ein Garmin GPS12 (ohne Kartenhintergrund) für mein zweites Hobby (Seefahrt) zugelegt. Auf dem Wasser braucht man nicht unbedingt Karten - sieht überall fast gleich aus. Auf dem Land bin ich bisher bei der Bunkersuche nicht enttäuscht worden.
Egal was für ein Gerät, eine gute Karte sollte aber immer dabei sein. Und das wäre doch eine preiswerte Alternative zu den GPS-Kartenboliden.

Gruß Bollerfritze

rst
28.02.2005, 14:49
hast ja vollkommen Recht. Nur wenn ich überhaupt zuschlage, dann was halbwegs Gutes und nicht nur zur Bunkersuche. Das o.a. Color EU für 369€ wird aus Frankreich importiert, demzufolge Beschreibung in Franz. Gerät aber wohl auf Deutsch einstellbar. Ist mir zu riskant der Verkäufer meinte auch Garmin wäre sehr zickig. Also noch etwas warten...

Gruß
RST

Erkunder
28.02.2005, 16:13
Garmin wäre sehr zickig.


Für die Firma an sich mag das stimmen -> siehe Produktpolitik, zb. das onlineregistrieren zusätzlicher Kartensoftware "Kopierschutz" (welche sich sonst nicht gebrauchen lässt) nervt.

Die Geräte an sich sind robust und zuverlässig. Diesen Punkt kann man ausserdem schlecht mit anderen Marken vergleichen, da es de facto kaum Anbieter ähnlicher Geräte gibt. MfG!

rst
28.02.2005, 16:36
schwanke noch zwischen mit und mit ohne "C" :D .
Werde mir die Dinger aber vorher mal original ansehen. Nur per Bildchen sagt nicht alles aus.



nochmal Danke für die Hilfen.

RST

Erkunder
28.02.2005, 16:52
Hehe, hatte das "C" vorn paar Tagen bei Globetrotter zum probieren in der Hand, war schon cool :wink:, wenn blos das "nebensächliche" $$$-Problem nicht wäre.. :cry:

MfG!

PS: Falls Du dich für ein eTrex entscheiden solltest, melde dich dann mal bei E. per PM.. :wink:

Buddelflink
28.02.2005, 21:30
ICh möchte ja auch mal was loswerden... Ich benutze Garmin seit 1994 oder 95. und bin sehr zufrieden. Mittlerweile das sechste Gerät. Was ich aber mit erschrecken festgestellt hab- bei EINIGEN neueren Geräten sind die Empfangswerte der Antenne schlechter als bei einigen älteren Versionen. Natürlich merkt das niemand- solang man keinen direkten Vergleich vornimmt. Aber dem ist wirklich so. Ob das nun gewollt ist oder nicht- gut finde ich es nicht. Übrigens tritt dieser Effekt immer in Empfangsschwachen Gebieten auf. Also ob es nun an der Software liegt oder am Emfang 8) keine Ahnung. Ansonsten kann man nicht viel falsch machen.... Welche Ausstattung jeder braucht muß er selber wissen.

Gruß, BF.

rst
28.02.2005, 21:41
Hallo Buddel,

ich dachte schon Dich gibts gar nichts mehr. Was hast Du denn für eins ? In Berlin habe ich ja nur über Dein breites Kreuz sehen können... :lol:

Gruß
RST

rst
28.02.2005, 22:20
bin jetzt durch Zufall auf:

www.hse24.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Hse24De/de_DE/-/EUR/hse24_DisplayProductInformation-Start;sid=oV8XyVii3z4XyRqBJ28QT5Cocd8FQvKZiCMqbWD3 C2Q-tR-9ov0kJ9CDrpOSJsNxkr5hPkGdo1mFdWaGPi0qbWD3cd8FQvzTO FePmsxkn3uIu1duJLA=?ProductID=992018


gestoßen. Hört sich ja nicht sooo schlecht an. Die Frage ist nur, was läßt sich für Kartenmaterial draufschieben?

Gruß
RST

rst
01.03.2005, 09:01
Ausnahmsweise mal nach oben schieb. Was haltet Ihr von dem Medion? Schrott oder gleich in die Tonne. Oder ist das vielleicht doch was Gutes?
Gilt besonders für die Koryphäe Obermaat. Buddel muß da ja wohl noch etwas zulegen :lol:


Gruß
RST

martin2
01.03.2005, 13:08
Yakumo ist technisch ziemlich eingeschränkt
Welche Einschränkungen siehst Du?

Martin

rst
01.03.2005, 13:20
das hab ich leider schon wieder aus meinen grauen Zellen gelöscht. Im Moment habe ich gerade zu kämpfen die Beschreibung von dem hier zu bekommen:

http://www.hse24.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Hse24De/de_DE/-/EUR/hse24_DisplayProductInformation-Start;sid=6FHL6znXOznL63vztAHNbfHd1fXzvqIE27Bh0BCr Qmril37I6_P4BbH2551OBKIE27C9HCDo6ldZVwfzdyP2TwGCON HZYJ2mcVlTuK0RcAJfLTYbbb4=?ProductID=992018

Wenn das auch ein PDA wäre nicht schlecht.

werde mir auch den Yakumo nochmal vornehmen, nur bei o.a. Gerät ist so schön Zubehör dazu.

Gruß
RST

Buddelflink
02.03.2005, 00:59
Also diese Medion- Kiste ist ja ganz schön.... aber nichts für mich. Denn damit kann ich ja nur Vektorkarten laden und keine Topographischen. Ansonsten bestimmt ein gutes Gerät- nur für mich nicht zu gebrauchen :?
Aber es soll ja auch Leute geben, die topographische Karten überhaupt nicht lesen können ..... die freuen sich dann um so mehr...

rst
02.03.2005, 08:54
das Thema hat sich sowieso erledigt, das Ding ist ausverkauft. Habe 10 Minuten zu lange auf Deine Fachauskunft warten müssen. :( Nun muß ich wieder auf die Straße singen gehen, denn Herr Garmin ist kein Pfennigartikel :shock:

Gruß
RST

tosa
18.05.2005, 19:29
Hast du eigentlich schon ein Gerät?

cu Tom :wink:

rst
19.05.2005, 08:52
ein Etrex Legend C, schon länger im Einsatz.... Hat nur nen Riesennachteil, keine serielle Schnittstelle und der USB Anschluß läuft nur mit Activesync, da passiver Anschluß, also keine Chance für Verbindung mit PDA und ein Laptop auf dem Fahrrad ist möglicherweise etwas zu groß. :lol: Ansonsten richtig gut das Ding nur die Preise.... :cry:

tosa
19.05.2005, 09:29
Das ist ein schönes Gerät.

Wozu willst du den PDA anschließen (Tracks runterladen)?
Gehen nicht USB-Seriell-Adapter?

cu Tom

rst
19.05.2005, 16:43
PDAs haben in der Regel keinen Seriellen mehr, entweder IR oder Blauzahn bzw. passiven USB. Wollte meine Tracks abspeichern denn ob ich 14 Tage voll auf dem Garmin speichern kann, wage ich zu bezweifeln.

Matthias45
20.05.2005, 22:43
moin moin..
das gps teil das es anfang des jahres beim lidl gab war nicht schlecht..
da liess sich wunderbar magic-maps to go draufspielen und div kartenausschnitte aus der topokarte nach wahl.. tracking funktion usw..
das gabs für unter 400 teuros..

gruß
matthias

rst
21.05.2005, 09:24
die PDAs haben nur einen Riesennachteil. Die Akkus halten nur ca. 4 Stunden. Im Auto kein Problem, in der Wildbahn kaum zu gebrauchen. Und sie sind nicht Wasserdicht, bedingt durch das große Display empfindlich und auf dem Fahrrad etc. relativ unhandlich.

Matthias45
22.05.2005, 15:29
@rst
Die Dinger haben doch nen Ladeanschluss.
Stecker besorgt und nen Akku zusätzlich drangehängt.
Dann haste je nach Akkugröße Strom bis der Arzt kommt.
Fürs Fahrrad ist ein Lenker-Halter dabei und ein Schutzetui ebenfalls.
Gut. Die sind nicht unbedingt der absolute Outdoor Hammer, aber doch von der Leistung überzeugend.

Gruß
Matthias

rst
22.05.2005, 15:37
stimmt schon aber noch nen Akku.... trotzdem denke ich, daß so ein Garmin praktischer ist. Habe im Moment einen Acer N10 mit GPS da (der ist ja ganz passabel mit CF und SD Slot), es soll sogar vorgekommen sein das das Ding lief, aber mit TOMTOM2 ist es schlichtweg Schrott, weil das Programm ja nicht mal mitdenkt wenn man von der Route abweicht http://www.cosgan.de/images/smilie/haushalt/e070.gif - und andere weiche Ware für das Ding hab ich nicht. :cry: Mit dem Etrex kann ich wunderbar Tracks auf meinen Rechner laden, also alles nachvollziehen, weitestgehend routen, und viiieel länger halten tut er auch noch. Wenn man ohne Automobil ist so wie ich, hab ich da mehr von Herrn Garmin. Aber jeder soll das nehmen was besser paßt.

Gruß
RST

tosa
25.05.2005, 19:26
die PDAs haben nur einen Riesennachteil. Die Akkus halten nur ca. 4 Stunden. Im Auto kein Problem, in der Wildbahn kaum zu gebrauchen. Und sie sind nicht Wasserdicht, bedingt durch das große Display empfindlich und auf dem Fahrrad etc. relativ unhandlich.

Dem ist nichts hinzuzufügen. Hatte früher mal nen PDA benutzt. Das Ding hat sich zerlegt. Garmin hält schon was aus. Musste mein 60er jatzt aber auch schon 3 mal reparieren und werde es jetzt verbessern, da Garmin an der falschen Stelle gespart hat.

cu Tom :wink:

north
25.05.2005, 19:45
Habe ein etrex summit und vermisse die Karte z.B. nicht.
Kommt aber sicher auf die Art der Benutzung an. Mir ging es hauptsächlich um's Wegpunkte ermitteln und anschließend mitsamt Tracks auf Rechner laden.

Grüße
north

patchman
26.05.2005, 00:28
Musste mein 60er jatzt aber auch schon 3 mal reparieren und werde es jetzt verbessern, da Garmin an der falschen Stelle gespart hat.

Was meinst du denn damit, das Garmin an der falschen Stelle gespart hat? Und warum war dein 60er schon dreimal kaputt, so dass du es jetzt verbessern willst?
Ich frag nur, weil auch ein 60er habe.

tosa
26.05.2005, 10:03
Das 60er hatte zwei Mal eine gebrochene Rückwand (Überlastung meinerseits am Motorrad) und viele Male Kontaktprobleme mit den Batterien. Das lag aber nicht an den Batteriekontakten selbst, sonst an der Verbindung Rückwand-Platine, welche mittels einfachen Federn hergestellt wird. Dabei sind auch keine Goldkontakte (wie beim USB) verwendet worden. Nach Ablauf der Gewährleistung werde ich dort ein Kabel einlöten. Beim externen Anschluss ist ein Kabel verwendet worden, deshalb geht der externe Anschluss immer. :roll:

Hab ein Bild angehängt, wo die Anschlüsse zu sehen sind. :shock:

cu Tom :wink:

XPLODER
13.06.2005, 19:03
GPS-Gerät Alan Map 500

Hat jemand von Euch dieses Gerät, könnte man dieses empfehlen, oder sollte ich lieber zum Garmin etrex legend greifen...

Danke

tosa
13.06.2005, 22:26
Nimm Garmin.
Ist weiter verbreitet. Bekommst mehr Hilfe in Foren usw...

cu Tom

XPLODER
14.06.2005, 05:21
Danke, werde Deinen Rat befolgen...

Erkunder
14.06.2005, 14:16
Hallo!

Habe mir die technischen Daten des Geräts mal angesehen und finde es auf den ersten Blick eigentlich ziemlich gut: preislich scheint es ja zwischen dem eTrex Legend und dem Legend C (Color) zu liegen. Scheint ne wirkliche Alternative zu sein!
Ich würde mir an Deiner Stelle erstmal alle Geräte live angucken.
Beim eTrex Legend nervt die niedrige Geschwindigkeit etwas, beim Legend C
der hohe Preis. Wenn du dich fürs Alan entscheidest, nimm gleich ein Bundle mit Deutschlandkarte. Mal Testberichte im Netz lesen, es gibt da ne Menge zb. hier: http://www.geocache-forum.de/viewtopic.php?t=496
Man liesst auch hier und da immer wieder, dass der Empfang besser sein soll als bei Garmin :shock:

MfG!

tosa
14.06.2005, 22:58
@Erkunder
Ja ja, immer die gleichen Sprüche. Schönes Prospektwissen und Null Anwenderwissen. Wenn man so ein Gerät noch nie in der Hand hatte, sollte man dazu schweigen. Ist aber nix gegen dich persönlich ;-) (nur nen bisgen flapsig ausgedrückt).

@Division...
Nimm Garmin, da machste nix falsch. Ist ausgereift und hat natürlich auch seine Macken. Die meisten Geräte sind aber in der xten Generation und werden laufend softwaremäßig geupdatet. Die Kinderkrankheiten sind erledigt und es gibt genügend Erfahrungswerte für die Kisten. Ich würde dir an deiner Stelle keine Experimente empfehlen.
Getestet: XL12, GPS II, GPS III+, GPS V deluxe, Etrex, Etrex Vista, GPSMAP 60C, GPS 176 (alles meine Geräte)
Testbedingungen: +40 bis -35 Grad, weltweit
Davon geschrottet: 2x Vista, 1x III+, 2x V deluxe, 2x 60C
Ich weiß also, wovon ich rede.
Die Defekte traten durch Hardcoreeinsatz auf und waren zum großen Teil nicht systembedingt.

PS: Hab mit Garmin nix am Hut (keine Prozente)

cu Tom

:lol:

Erkunder
14.06.2005, 23:03
@Erkunder
Ja ja, immer die gleichen Sprüche. Schönes Prospektwissen und Null Anwenderwissen. Wenn man so ein Gerät noch nie in der Hand hatte, sollte man dazu schweigen.


Ich gehe dann mal davon aus, Du hattest das Alan Map 500 schon in der Hand und hast es getestet. Ist dem so? Wenn nicht, widersprichst du dir gerade selbst. :wink:

Ansonsten: ich habe kein Prospektwissen sondern nur meine Meinung (was inhaltlich erkennbar ist) geäussert und den Hinweis gegeben, das Gerät selbst live zu testen. Ich sehe nicht was daran falsch ist.

MfG!

tosa
14.06.2005, 23:16
@Erkunder
Ja ja, immer die gleichen Sprüche. Schönes Prospektwissen und Null Anwenderwissen. Wenn man so ein Gerät noch nie in der Hand hatte, sollte man dazu schweigen.



Ich gehe dann mal davon aus, Du hattest das Alan Map 500 schon in der Hand und hast es getestet. Ist dem so? Wenn nicht, widersprichst du dir gerade selbst. :wink:

Erst lesen, dann schreiben :roll:
Keine Spekulationen und keine falschen Schlüsse ziehen. Einfach nur bei den Fakten bleiben: Ich habe etwas empfohlen, sonst nix. Ich habe Garmin getestet und empfohlen. Über Alan hatte ich kein Wort verloren... :shock:

Aber nur am Rande: Alle in meinen Büchern aufgeführten Geräte habe ich getestet (fast alles von Garmin und vieles von Magellan, selbstverständlich auch PDA's und Konsorten). Natürlich habe ich auch Alan in der Hand gehabt. Aber ein 500er leider nicht. Ich würde mir jedenfalls keines kaufen :wink:

Nix für ungut. An deiner Live-Test-Empfehlung ist auch nix zu deuteln. Der benannte Thread sagt aber auch nicht unbedingt Gutes aus zu dem Alan...

cu Tom :twisted:

Erkunder
14.06.2005, 23:25
Wie auch immer, ich würde mir das Teil wenigstens mal angucken.
Wenns Schrott ist gehts halt zurück zum Händler oder nach Ebay :twisted:

XPLODER
15.06.2005, 19:03
Nun ich wohne in Freiberg, und es gibt keinen Händler der die GPS-Handgeräte mir anbieten kann... :(

Würde mich entweder für das Etrex Legend oder das GPS 60 entscheiden...

Woher beziehe ich mir so ein Wunderteil, möchte es schon normal kaufen, nicht übers Netz...

Conrad Elektronic in Dresden eventuell???

tosa
15.06.2005, 20:12
Hi,

billig bei Navifuture.de.
Oder teurer bei Globetrotter.

Ersteres ist ein amerikanisches Gerät, das Zweite ein europäisches.

Nehm das 60er, ist um Welten besser, als die Etrex-Serie.

cu Tom

Erkunder
15.06.2005, 20:28
Auf dem GPS 60 kannst Du aber keine Vektorkarten darstellen!
Was spricht gegen Onlinekauf? 14 Tage Rückgaberecht ist doch super.
MfG!

tosa
15.06.2005, 20:40
Sorry, hatte 60C gelesen. Das stimmt natürlich! :roll:

cu Tom

:wink:

XPLODER
16.06.2005, 05:18
Also, werde ich nun doch zum Etrex Legend greifen....

Müßte ich mir die Europe CD extra erwerben, oder wie???

Danke

rst
16.06.2005, 07:24
versuchs mal hier: www.gpstools.de/
da hab ich meins geholt (Legend C), da gibts im Moment sogar nen Bonus dazu, (als ich meins gekauft habe leider nicht, huhu). Aber Vorsicht, mit der eingebauten Karte ist kein Routíng möglich. Ruf den Menschen mal an, der berät sehr gut und frag alles was wichtig ist.

Erkunder
16.06.2005, 12:22
Also, werde ich nun doch zum Etrex Legend greifen....

Müßte ich mir die Europe CD extra erwerben, oder wie???

Danke

Exakt, die genaue Karte für Deutschland müsstest Du dir extra kaufen, in der vorhandenen Basiskarte sind nur die wichtigsten Städte und Hauptstraßen. Alternativ müsstest du jemanden finden, der dir seine Mapsource fürs Garmin schenkt :wink:

MfG!

tosa
16.06.2005, 13:09
Äh, geht das nicht nur mit Gerätenummer? Oder kann man die einfachen Karten ohne Routenfunktionalität auf jedes Gerät laden?
Bei Vista, Vdeluxe und 60C, 276 gehts jedenfalls nicht ohne Lizenz.

cu Tom

Erkunder
16.06.2005, 19:24
Mh, also MAPSOURCE.European.Metro.Guide.Version.6 :!: lässt sich auf jedes geeignete Garmin ohne Registrierungen oder dergleichen draufspielen. Bei Deutschland Topo u.a. siehts da schon anders aus, wie du richtig erwähnt hast Tosa. Garmin misstraut da den Kunden wohl etwas :roll:

MfG!

tosa
16.06.2005, 21:04
Mh, also MAPSOURCE.European.Metro.Guide.Version.6 :!: lässt sich auf jedes geeignete Garmin ohne Registrierungen oder dergleichen draufspielen. Bei Deutschland Topo u.a. siehts da schon anders aus, wie du richtig erwähnt hast Tosa. Garmin misstraut da den Kunden wohl etwas :roll:

MfG!

Bist du dir da 100 Prozent sicher??

cu Tom

Erkunder
16.06.2005, 21:07
Bist du dir da 100 Prozent sicher??


Nein, ich schreib das hier nur so zum Spass!

:lol:

MfG!

tosa
16.06.2005, 22:01
lol, ist nur schon so lange her
Hab noch ne alte 4er MG auf meinem Mapsource...
Bei den routingfähigen Karten ist nichts zu machen ;-(

cu Tom

rst
17.06.2005, 07:13
Aber Vorsicht !! seht lieber mal hier nach: :idea:
http://www.garmin.de/MapSource-Tauglichkeit.php

Nur die mit "+" gekenzeichneten Karten sind routingfähig !!

MfG

tosa
17.06.2005, 08:23
Ja, schon klar.
Aber Erkunder hat Recht mit der uneingeschränkten Nutzung der MG für den Legend. Kein Freischaltcode erforderlich.


cu Tom