PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Virtuelle Rundgänge zu Orten der Zeitgeschichte



Martin K.
28.05.2021, 06:50
Liebe Freunde der Zeitgeschichte.

da seit einigen Monaten der eine oder andere bereits mit 360°Kameras durch die zahlreichen Wälder und verlassenen Kasernen streift könnte man da doch etwas Systematik reinbringen und eine Übersicht erstellen?

Also, zeigt her eure digitalen Rundgänge. Lasst uns teilhaben!

Gern der Anfang:

Feldherrenhügel / Relief Wurzelberg:
https://360.martin-kaule.com/wurzelberg/

Relief der WGT bei Beutel:
https://360.martin-kaule.com/beutel/

Viele Grüße
Martin

Skynet
28.05.2021, 10:26
Hallo,

wir haben auch ein bisschen mit einer GoPro Max experimentiert. Angeschafft ursprünglich, um die Bauwerke in 360° abzufilmen, um daraus eine Grundriss/Aufriss Skizze zu erstellen, um damit wiederrum dann das Bauwerk vermessen zu können und ein 3D Modell zu erstellen. Leider ist die GoPro für dunkle Innenräume nur bedingt geeignet, da der Sensor sehr klein ist und man keine lange Belichtungszeit einstellen kann (siehe Beispiel 2, Bildrauschen durch hohe ISO Zahl) Außerdem erzeugt die mitgelieferte Software teilweise Stitching Fehler (siehe Beispiel 1, in der Bogendeckung die Bogenelemente).

Bogendeckung am FP Brand:

https://www.untergrund-brandenburg.de/Sub_Sites/test/webtour_01.php

Nachrichtenobjekt des Wachregimentes:

https://www.untergrund-brandenburg.de/Sub_Sites/test/webtour_02.php

Grüße Skynet

Martin K.
28.05.2021, 11:32
Hallo, wir haben auch ein bisschen mit einer GoPro Max experimentiert. Angeschafft ursprünglich, um die Bauwerke in 360° abzufilmen, um daraus eine Grundriss/Aufriss Skizze zu erstellen, um damit wiederrum dann das Bauwerk vermessen zu können und ein 3D Modell zu erstellen. Leider ist die GoPro für dunkle Innenräume nur bedingt geeignet, da der Sensor sehr klein ist und man keine lange Belichtungszeit einstellen kann (siehe Beispiel 2, Bildrauschen durch hohe ISO Zahl) Außerdem erzeugt die mitgelieferte Software teilweise Stitching Fehler (siehe Beispiel 1, in der Bogendeckung die Bogenelemente).


Sehr gut. Schön das ihr euch auch der Technik auch angenommen habt. Beide Umsetzungen sehen doch schon sehr gut aus. Danke fürs verlinken!
Die Software zur Erstellung der Rundgänge wird bei der GoPro mitgliefert?

Viele Grüße
Martin

Martin K.
28.05.2021, 11:33
Und noch ein Rundgang durch das

Heizwerk der DSC in Forst:
https://360.martin-kaule.com/forst/

VG
Martin

Skynet
28.05.2021, 13:15
Hallo Martin,

nein, nur eine Software zum Zusammensetzen der Panos. Eine Software für den Rundgang muss man sich zusätzlich besorgen.

Grüße Skynet

Sven K.
29.05.2021, 22:08
... Außerdem erzeugt die mitgelieferte Software teilweise Stitching Fehler...

Die Stitching Fehler sehen schon sehr heftig aus. Aus meiner Sicht könnte es sich um ein Hardwarefehler handeln, also das die Sensoren nicht ordentlich kalibriert wurden.

Gruß Sven!

martin2
31.05.2021, 04:40
Für die, die schon mal tolle virale Hechte im Karpfenteich von Google waren, möchte ich die vermutlich völlig unnötige Anmerkung anbringen:
Google hat für Deutschland ja eigentlich nicht so wirklich Streetview, die Hintergründe dürften jedem bekannt sein.

Neu ist, dass Google für Streetview nun Uploads zulässt. Also mit diesen 375°-Kameras. Und den Autoren auch benennt.

Mal beispielhaft auf den Wörlitzer Park fokussieren ... 51.8452414 12.4222431

Filmpark Babelsberg geht auch, da auch mal nachsehen.

Ich hörte, dass Google solche Touren schon mag - nur nicht Touren mit Wohngebäuden. Nicht nur bei Frau Merkels Wochenendhaus in der Uckermark, sondern so ganz allgemein.

Martin K.
31.05.2021, 06:34
Neu ist, dass Google für Streetview nun Uploads zulässt. Also mit diesen 375°-Kameras. Und den Autoren auch benennt.
Mal beispielhaft auf den Wörlitzer Park fokussieren ... 51.8452414 12.4222431


Ja. Diese Option hab ich dem Programm (3DVista) mit dem ich die Rundgänge erstelle auch gesehen aber noch nicht getestet. Kann aber noch werden :).

VG
Martin

martin2
02.06.2021, 03:47
Das wollen wir jetzt wissen - Kaffee gibt es diesmal bei mir:
Wir laufen einfach durch die hiesige Innenstadt, die ja Weltkulturerbe ist (was Google bekannt sein dürfte) und schauen mal, was Google mit dem Upload macht.

Jemand hat es übrigens geschafft, an einem britischen Militärflugplatz an der Küste vorbeizulaufen und das hochzuladen - nebst Freundin, die die ganze Zeit neben ihm lief. Als Freundin tauge ich weniger ... den Rest kriegen wir hin.

Nicht jammern, Terminvorschlag machen!