PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tarnbunker Neumühl - erstmals Tag der offenen Tür



Andi39GE
20.10.2017, 13:14
Wann: dieses WE


Von außen ist er unscheinbar wie eine Garage, aber er hat wesentlich dickere Mauern.....
Errichtet wurde der Bunker mit der Wehrmachts-Hausummer 4323 im Jahr 1938, er sollte das Dorf Neumühl verteidigen.
Wand und Decke bestehen aus 1,5 Meter dickem Stahlbeton. Zu seiner Tarnung erhielt er ein Dachgeschoss aus Holz-Fachwerk......
Dazu wird am Samstag, 21. Oktober, ab 19.30 Uhr ein Vortrag, verbunden mit der Vorstellung der IG »Tarnbunker Neumühl«,
im Bürgersaal im Rathaus Neumühl stattfinden. Am Sonntag, 22. Oktober, wird der Tarnbunker, der sich an der Ecke Elsässer Straße/
Stockweg befindet, von 10.30 Uhr bis 16 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich sein.


Quelle: https://www.bo.de/lokales/kehl/tag-der-offenen-tuer-in-neumuehler-nazi-bunker

VG
Andreas

Martin K.
20.10.2017, 13:36
Leider für das Wochenende zu weit weg. Aber (!) in die Ecke wird es kommendes Jahr eine erneute spannende Exkursion geben. Ich hatte im Sommer eher die zufällig Gelegenheit einige der dortigen Mitstreiter kennenlernen zu dürfen.

BG
Martin

Andi39GE
20.10.2017, 14:33
..... einige der dortigen Mitstreiter ....

Dann schubst Du diese doch hoffentlich an und ich kann hier nächste Woche mit ein oder zwei schicken Fotos
vom Bauwerk rechen. :D

Grüße
Andreas

Andi39GE
23.10.2017, 17:44
Hier ein kurzer Artikel mit 2 Fotos:

https://www.bo.de/lokales/kehl/offene-tueren-im-frueheren-westwall-bunker-in-neumuehl

Grüße,
Andreas