PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grüße aus Brandenburg



Ragna
02.01.2017, 22:26
Seid gegrüßt,

und ich wünsche allen erstmal ein gesundes und glückliches neues Jahr 2017. Ich komme aus dem schönen Berliner Umland und interessiere mich für alte Gemäuer und schöne Bauwerke, also in die zeitgeschichtliche sowie architektonische Richtung ;-)

Beste Grüße
Ragna

Klondike
03.01.2017, 05:42
Guten Tag Herr "Nachbar"
herzlich Willkommen hier!

Was hast du dir denn schon angesehen in Brandenburg?

Grüsse

ElLennart
03.01.2017, 11:40
Ja Hallo auch von mir. Gute Frage - welche Ecke.

BG ElLennart

Fotomaus
03.01.2017, 17:29
Herzlich Willkommen Frau Nachbarin ;-)

Ragna
03.01.2017, 19:43
Hallo zusammen,

danke euch ;-)

umgesehen habe ich mich in Wünsdorf und Luckenwalde, aber auch in Potsdam, die alten Kasernen haben es mir angetan. Beelitz Heilstätten ist unbedingt sehenswert und die Bunkeranlage am Obersalzberg muss man auch mal betreten haben. In Schierke war ich unterwegs und habe mir dort das FDGB-Erholungsheim "Hermann Duncker" am Barenberg und das VEB Hotel "Heinrich Heine", ehemals Hotel "Fürst zu Stolberg" angesehen.


Beste Grüße
Ragna

seti1000
04.01.2017, 10:16
Hallo Ragna,

auch von mir noch die besten Grüße zum neuen Jahr und ein herzliches Willkommen.
Ich muss Dir zustimmen, Beelitz - Heilstätten ist wirklich sehenswert, wobei durch den ganzen Rummel um den Baumwipfelpfad doch ein bisschen der Charme verloren gegangen ist. Mittlerweile verstehen die da auch kein Spaß mehr, hinsichtlich unbefugten Betretens. Was kannst Du in Luckenwalde empfehlen ?

Liebe Grüße
seti

ElLennart
04.01.2017, 12:19
Hallo Ragna,

auch von mir noch die besten Grüße zum neuen Jahr und ein herzliches Willkommen.
Ich muss Dir zustimmen, Beelitz - Heilstätten ist wirklich sehenswert, wobei durch den ganzen Rummel um den Baumwipfelpfad doch ein bisschen der Charme verloren gegangen ist. Mittlerweile verstehen die da auch kein Spaß mehr, hinsichtlich unbefugten Betretens. Was kannst Du in Luckenwalde empfehlen ?

Liebe Grüße
seti

Und schon gehe ich im Geiste von Wilhelmshorst bis Luckenwalde durch ... und die tollsten Sachen dabei fehlen sicher noch. :-)

seti1000
04.01.2017, 12:36
Und schon gehe ich im Geiste von Wilhelmshorst bis Luckenwalde durch ... und die tollsten Sachen dabei fehlen sicher noch. :-)

Hallo ElLennart,

warum nur im Geiste? Wir gucken mal was an Empfehlungen kommt und dann hol ich Dich ab. Von Wilhelmshorst über Babelsberg bis Luckenwalde gibt es auch ein gut ausgebautes Straßennetz.:courage:

ElLennart
04.01.2017, 17:56
Da müßte man ja schon allein bis Treuenbrietzen einige Stops einplanen :nevreness:...weil es, wie überall in Brandenburg, kaum Areale gibt, die nicht irgendwie spannend sind.

seti1000
04.01.2017, 18:55
Alles klar 👍, sag Bescheid wenn es Richtung Treuenbrietzen geht, für spannende Stopps bin ich immer zu haben.
Gruß seti

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Ragna
04.01.2017, 22:57
Dank dir Seti :-)

Ja um die Heilstätten steht es traurig und wieviel Wald für den Baumwipfelpfad herhalten musste :-(

Am Zapfholzweg in Luckenwalde standen damals die letzten Baracken des Stalag III A , diese wurden im Herbst 2010 abgerissen. Der dortige Friedhof ist aber erhalten worden und kann besichtigt werden. Desweiteren steht südlich von Luckenwalde im Forst Zinna das "Waldlager" oder "Lager III" das später also Mitte der 30er in "Adolf Hitler Lager" umbenannt wurde, ganz hinten am Ende der Kaserne steht sogar noch das Schwimmbecken. Die Gebäude die zur Nachkriegszeit von russischer Seite aufgebaut wurden, werden gerade abgerissen, es ist also etwas Betrieb linksseitig des Geländes ;-)

Beste Grüße
Ragna

Klondike
06.01.2017, 09:04
@Ragna, Abriss?

Könntest du davon nicht ein paar Fotos machen? Bevor alles weg ist?

Danke und Grüsse

Ragna
06.01.2017, 21:30
Hallo Klondike,

nein nein nur die Ruhe, die Gebäude sind denkmalgeschützt und du kannst sie dir jederzeit gerne ansehen ;-) es werden nur die Gebäude abgerissen die von russischer Seite nachträglich erbaut worden sind. Das Gelände liegt südwestlich von Luckenwalde.

Ich habe dir mal einen link mit damaligen Bildern angehangen.

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Karte/Truppenubungsplatze/JueterbogAHBilder1-R.htm

Beste Grüße
Ragna

Ragna
06.01.2017, 22:10
Entschuldige bitte Klondike, mit dem Abriss muss ich mich wohl korrigieren. Im Beitrag Jüterbog: Objekt Forst Zinna (http://forum.hidden-places.de/showthread.php/6849-J%C3%BCterbog-Objekt-Forst-Zinna) wurde dies bereits thematisiert, daraus geht hervor dass das Proviantlager denkmalgeschützt ist. Allerdings konnte ich die Abrissarbeiten nur an den russischen Bauten beobachten.

Beste Grüße
Ragna

Klondike
09.01.2017, 06:44
Gibt keinen Grund dafür das du dich entschuldigen müsstest!

Grüsse

ZerfallsraTTendetektor
11.01.2017, 22:43
@Ragna

Das sind ja schlechte neuigkeiten mit Forst Zinna... Ich wollte erst im Sommer hin!

the passenger
12.01.2017, 17:57
Momentan werden wohl nur weitere Fahrzeughallen "rückgebaut". So jedenfalls die Einschätzung eines Bekannten, der vor einigen Tagen vor Ort war.

ZerfallsraTTendetektor
12.01.2017, 23:46
Und was ist mit dem Übungsplatz, der sich nahe der Bundestraße befindet?