PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Interessant oder unspektakuläre Reste von Irgendwann...?



ElLennart
27.09.2016, 13:34
Am vergangenen Sonntag stand ich , von der Ostsee kommend, vor der Brücke über den Petersdorfer See erwartungsgemäß kurz im Stau. Die von mir auserwählte Dame auf dem heißen Stuhl ist ja mittlerweile auch ein wenig sensibilisiert, was Vergangenes und Verborgenes im Grün betrifft.
Und sie zeigte mehrmals Beton im Wald an. Ordentlich gebrochenen Beton, aber ein wenig "verdächtig" schon...
Weiß jemand Zusammenhänge, oder kann das alles nur Schutt aus der Geschichte der Brücke und der Autobahn sein?

Der Bereich ist ungefähr dargestellt; genauer ging nicht. An einer Steller war jedenfalls Beton zu sehen, der wie ein früherer kleiner Raum aussah (Wände, Decke). Nicht sehr massiv, aber alt.

Beste Grüße an alle!

mischi
27.09.2016, 15:08
Vielleicht Munitionsfabrik Malchow? Die lag auf der Höhe aber näher am Plauer See. Unsere Profis wissen bestimmt was darüber.

Klondike
28.09.2016, 09:17
Sieht so aus als wenn deine Beifahrerin den alten Brückenkopf gesehen hat...

Grüsse

ElLennart
28.09.2016, 11:28
...einer quer verlaufenden früheren Brücke? Nach links auf die andere Seite konnte ich nicht sehen; hatte die ganze Zeit dickere Autos neben mir.

Munitionsfabrik Malchow ... ich habe von einem Enduro-Kollegen mal erzählt bekommen, er sei in einem alten Militärgelände im Groß(!)raum Wittstock gefahren, in dem noch sehr viel Bebauung war. Da der aber nur mit Kopfkompass und Auge fährt, konnte er das nicht benennen. Nur so viel ist sicher: es war groß und es war noicht Alt-Daber.

BG ElLennart

Frank K.
28.09.2016, 12:53
Munitionsfabrik Malchow ...

Wir haben dazu hier ein umfangreiches Thema. Objekt wurde auch nachgenutzt. Nutze die Forensuche mit 'Malchow'. Die Liegenschaft lag westlich der Brücke bis zum See.

Grüße Frank

Klondike
28.09.2016, 16:28
@EILennart... entschuldige bitte... ich war wohl noch nicht ganz wach.... ich hab da quatsch geschrieben...sorry

Sven K.
28.09.2016, 19:48
Da hat deine Frau Reste des Munition- und Sprengstoffwerkes Malchow entdeckt. Die Autobahn wurde direkt durch das Werk gebaut. Das Werk erstreckt sich also auf beiden Seiten der Autobahn. Die meisten Bunker sind gesprengt, insgesamt habe ich 4 nicht gesprengte Bunker gefunden. Interessant ist es auf jeden Fall dort vorbei zu schauen, aber ein Tag reicht dort nicht. Im Werk wurde TNT und Pikrinsäure, sowie Sprengkapseln hergestellt.

Weitere Informationen findest du hier: http://forum.hidden-places.de/showthread.php/392-Malchow-Munitions-und-Sprengstoffwerk?highlight=malchow

Gruß Sven!

frankk
28.09.2016, 19:58
An dieser Stelle sagt meine Frau jedesmal "Guck nach vorne !!!" :-)

ElLennart
02.10.2016, 23:26
Oh, das kenne ich aber auch...wenn wir an Häuserzeilen und Bahnhöfen langfahren, die nach Luftschutzzeichen aussehen... Sie ergänzt das aber mit "Ich gucke, du fährst".
Ok danke, ich lese über Malchow nach.