PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Broschüre: 152. Garde-RBr



Frank K.
20.04.2016, 11:11
Für Freunde der Raketenbrigade(n) »

Die sowjetische 152. Garde-Raketenbrigade | 1983-1988 | Eine Spurensuche in Mecklenburg

Neuausgabe 2016 | ISBN: 978-3-939155-69-0 | Format ca. A5 | 32 Seiten, viele Bilder, Abbildungen


Während des Kalten Krieges herrschte zwischen den Staaten des Warschauer Vertrages und denen der NATO eine militärpolitische Situation, die auf die Logik des nuklearen Schreckens setzte. Nach dem das annähernde militärstrategische Gleichgewicht zwischen der Sowjetunion und der USA erreicht worden war, kam es in den 1980er Jahren auf dem Boden beider damaligen deutschen Staaten zur Stationierung von ballistische Mittelstreckenraketen mit nuklearen Gefechtsköpfen. Die militärische Umsetzung begann mit dem vom Bundestag der Bundesrepublik Deutschland am 22.11.1983 verabschiedeten Stationierungsbeschlusses von amerikanischen Mittelstreckenraketen vom Typ PERSHING 2 und Marschflugkörper vom Typ BGM-109G. Die Sowjetunion zog noch im gleichen Jahr mit der Stationierung ihrer operativ-taktischen Raketen vom Typ TEMP-S (SS-12) und OKA (SS-23), auf dem Territorium der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), nach. Im Februar 1988 begann die Sowjetunion ihre 152. Garde-Raketenbrigade vom Territorium der DDR abzuziehen.

» sundwerbung.de/shop/Die-sowj-152-Garde-Rak-Brigade (http://www.sundwerbung.de/shop/VERLAG/Broschuerenreihe-zur-deutschen-Geschichte/Heft-Nr-42-Die-sowj-152-Garde-Rak-Brigade.html)

Insider wissen » bei dem Preis (5.50 € + Porto) kann man bei Interesse kaum etwas falsch machen. Ausser lange warten - Auflagen sind uU schnell ausverkauft.

Frank K.
14.05.2016, 16:09
Meine Lieferung dazu ist vor Pfingsten eingetroffen.

Ein erster Blick rein bestätigt meine Meinung zu dieser Serie » es ist zu empfehlen gerade für Neueinsteiger in das jeweilige Thema. Diesmal mehr Bilder und Graphiken & weniger Text. Die meisten Fotos bilden vergangene Geschichte ab. Als Graphiken sind etliche zugehörige & bekannte Abbildungen aus der Webseite von Peter Hall enthalten. Das passt mE alles ganz gut zusammen und stellt eine willkommene & komprimierte Erinnerung zu diesem Teil unserer Geschichte dar.

Einzeln behandelt werden die Standorte »
• Warenshof und Schweinrich
• Strelitz Alt und Wokuhl
• BRTB Neuthymen

Grüße Frank