PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dranske: Marinehistorisches- und Heimatmuseum



Martin K.
04.01.2016, 14:18
War eigentlich von euch schon im oben genannten Museum?


Tauchen Sie ein in die Geschichte des Marinestützpunktes Bug! In der ehemaligen Grundschule in Dranske sehen Sie Fotos, Dokumente und Sachzeugnisse in einer aussagekräftigen Ausstellung. Das Museum vermittelt, eingebettet in die Heimatgeschichte von Mecklenburg-Vorpommern und der deutschen Marine- und Militärgeschichte, die Geschichte der Halbinsel Bug/Wittow, der hier ehemals stationierten Marine- und Fliegereinheiten sowie die dadurch bedingte Entwicklung des Ortes Dranske.

Quelle und mehr: http://www.ostsee.de/insel-ruegen/marine-heimat-museum-dranske.html

BG
Martin

bitti
04.01.2016, 17:43
Na, aber klar doch. Ein kleine feines Museum. Der marinehistorische Teil sollte eigentlich mal auf dem Bug seinen Platz haben in einem der noch vorhandenen Gebäude. Als die Bug-Pläne so langsam vom Ostseewind hinweg geweht wurden wanderte dieser Teil zunächst in einen Plattenflachbau gemeinsam mit dem schon seit 1999 bestehenden Heimatmuseum Dranske - Eröffnung 2003. Im Zuge von Rückbaumaßnahmen kam das Museum 2012 dann an den jetzigen Standort.

Weitere Infos:

http://www.bug-wittow.de/