PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10.10.2015: Tour ins Stasikranken- und Regierungskrankenhaus



MV Star
10.08.2015, 09:29
Für eine Tour müsste man sich mit dem Eigentümer abstimmen, meines Wissens hat das wohl auch schon mal geklappt. Ich wäre auf jeden Fall dabei

Micha_K
10.08.2015, 10:14
Hallo zusammen,

da schließe ich mich an und wäre sofort dabei!

VG
Michael

Diana222
10.08.2015, 12:19
Hallo,
schickt mir eine Mail, falls da was geht - ich würde aus Stralsund anreisen,
Gruß,
Diana

PolleBLN
10.08.2015, 12:21
schnipp schnipp schnipp
Hier, ick ooch.
Wenn sich da jemand die Mühe machen würde, wäre es super.
Wäre ich gerne dabei.

Gruß Polle

Urbexer
10.08.2015, 19:30
Meld!
Würde hiermit Interesse anmelden!
Gruß Urbexer

dasboese72
11.08.2015, 16:50
Ich wäre wenns einigermaßen zeitlich passt auch dabei.

Gruss

untergrund-rose
11.08.2015, 17:20
So weit ich weiß kann man das Objekt für einen Tag mieten. Man bekommt einen entsprechenden Mietvertrag und zahlt eine gewisse Summe dafür. Irgendwo muss ich dafür auch noch die Kontaktdaten haben. Wer würde die Organisation übernehmen? Würde dann nach den Kontaktdaten suchen und zur Verfügung stellen. Eine weitere Person und ich wären dann auch gern mit dabei.

Gruß
Anita

Micha_K
11.08.2015, 18:32
Hallo, ich habe Urlaub und könnte das übernehmen.

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

untergrund-rose
11.08.2015, 18:40
Hallo, ich habe Urlaub und könnte das übernehmen.

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

Ok super. Ich schicke Dir den AP per PN.

Gruß
Anita

Micha_K
11.08.2015, 18:42
Klasse, danke Anita!

Ich hoffe, dass ich morgen bereits Infos habe. Dann poste ich wieder.

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

MV Star
12.08.2015, 13:21
Hey Super, bin ja mal gespannt ob das klappt.

Micha_K
12.08.2015, 14:58
Hallo zusammen,

ich bin am Ball! Der erste Kontakt ist geknüpft. Weitere Infos bekomme ich in Kürze.
Die Infos teile ich Euch dann mit!

VG
Michael

klausm
18.08.2015, 15:34
Hallo, ich habe Urlaub und könnte das übernehmen.

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

Super Michael, wäre toll, wenn es klappt. Wäre gerne mit dabei und kann durch die go2know Tour auch Tipps geben, wo man was findet (auch die Feinheiten: medizinische Geräte, DDR-Urkunden etc.).

Gruß Klaus

Micha_K
19.08.2015, 09:38
Hallo zusammen,

die Antwort habe ich gerade per Mail erhalten - prinzipiell ist ein Besuch bzw. das Mieten des Objekts möglich. Es sind aber noch ein paar Kleinigkeiten zu regeln (u.a. mit dem Wachschutz). Hier bin ich aber auch bereits am Ball - die Anfrage ist per Email verschickt und ich warte noch auf Antwort.

Ich gehe davon aus, dass ich Anfang nächster Woche ein konkretes Angebot mit Termin haben werde und das werde ich dann hier entsprechend posten.
Die Rechnung bzw. den Mietvertrag lege ich offen oder zur Einsicht vor, ich möchte nichts daran verdienen!

Viele Grüße
Michael

MV Star
19.08.2015, 10:09
Super, Michael.
Ich wäre auf jeden Fall nochmal dabei.

dasboese72
28.08.2015, 14:16
Hi Michael,

gibts schon was neues zu berichten ?

Gruss

Torsten

Micha_K
31.08.2015, 18:23
Hallo zusammen,

ja, gibt es morgen. Ich habe Spätdienst und komme schlecht zum Schreiben!

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

Micha_K
01.09.2015, 08:59
So, nun ist es soweit.

Im September sind keine Termine mehr frei, dafür aber Anfang Oktober.

Die Miete pro Tag beläuft sich auf 400 €, der Herr vom Wachschutz möchte auch noch mal 60 € haben, schließt uns die Tür auf, erklärt uns noch ein paar Kleinigkeiten und überlässt das Gelände und die Gebäude uns. D.h. in der Zeit von 10.00 - 17.00 Uhr können wir unsere Kamera zum Glühen bringen! :-)

Auf welchen Termin können wir uns einigen? Je mehr Leute, desto günstiger!

Grüße
Michael

PolleBLN
01.09.2015, 11:15
Die ersten beiden Oktoberwochenenden sind bei mir noch frei. In der Woche komm ich nicht von Arbeit weg.
Ich hoffe, es finden sich zahlreiche Interessenten. Damit der finanzielle Aufwand für den Einzelnen erträglich bleibt.
Vielleicht bring ich noch 1-3 Leute mit. Das entscheidet sich aber erst.

Gruß Polle

Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

untergrund-rose
02.09.2015, 06:15
17, 18, 31.10.1015, notfalls eventuell auch am 10 oder 11.10. Ist da das Stasikrankenhaus mit dabei oder nur das Regierungskrankenhaus? in der Woche würde es bei mir auch teilweise gehen.

Gruß
Anita

klausm
02.09.2015, 20:00
Wäre gerne mit dabei. Im Oktober gehts bei mir nicht vom 24. bis 27., sonst bin ich völlig flexibel.

Gruß Klaus

mtwebcon
02.09.2015, 22:26
Ist ja teuer geworden... hatte es vor einiger Zeit mal organisiert. Ich müßte nochmals nachschauen, ich glaube es waren 150€ (Netto) + 50€ (Brutto) für den Hausmeister.
Die Organisation war nicht einfach: Terminfindung, angemeldete Teilnehmer die dann doch nicht da waren, Leute die immer zu spät kommen (Problem: Preis berechnen und abkassieren, dann trudeln doch noch Leute ein...). Letztendlich hat dann aber doch noch alles geklappt.

MV Star
03.09.2015, 09:33
Ich bin auch dabei und bringe evtl. noch Jemand mit. Lasst uns doch erstmal nen Termin finden,
4. 11. oder 18 Oktober ?

Gruß Christian

Micha_K
03.09.2015, 09:56
Hallo zusammen,

da der 03. Oktober ein Feiertag ist, schlage ich den 10. Oktober (Samstag) vor.

Grüße
Michael

untergrund-rose
04.09.2015, 05:57
Ist da nun das Stasikrankenhaus mit dabei oder nicht?

Gruß
Anita

MV Star
04.09.2015, 09:43
Also der 3 und 24. Oktober geht nicht, da hat der Fototourenanbieter gebucht.
Es macht aus meiner Sicht auch nur Sinn, wenn wir mindestens 10 Leute sind.
Stasikrankenhaus ist aber nicht so interessant, nur der OP Bereich fetzt.

dasboese72
07.09.2015, 16:18
Also ich könnte im Oktober - bringe evtl. noch jemanden mit, dass stellt sich aber recht kurzfristig heraus.

untergrund-rose
08.09.2015, 06:33
Ich habe mit Michael telefoniert, angedacht ist der 10.10.2015 und das Stasikrankenhaus ist mit dabei, also Regierungskrankenhaus + Stasikrankenhaus können an dem Tag abgelichtet werden.

Gruß
Anita

Martin K.
08.09.2015, 10:35
Ich habe die Beiträge zur Besichtigung der beiden Objekte mal hierher in einen eigenen Beitrag verschoben.

BG
Martin

klausm
11.09.2015, 09:37
Ich habe mit Michael telefoniert, angedacht ist der 10.10.2015 und das Stasikrankenhaus ist mit dabei, also Regierungskrankenhaus + Stasikrankenhaus können an dem Tag abgelichtet werden.

Bin mit dabei.

Gruß Klaus

Micha_K
11.09.2015, 09:51
Hallo zusammen,

den Mietvertrag für beide Krankenhäuser bekomme ich nun zugeschickt. Aufgrund von Urlauben hat es etwas länger gedauert.
Der Termin ist der 10.10.15 in der Zeit von 10.00 - 17.00 Uhr.

Die Kosten insgesamt belaufen sich auf 460 €. Je mehr sich anmelden, desto günstiger wird es für jeden. Soweit ich weiß verlangt
go2know 60 € pro Tour. Bei 10 Leuten liegen wir da bereits drunter.

Ich schlage vor, dass sich jeder Interessent fest und verbindlich bis zum 30.09. anmeldet. Dann sehen wir, was der Spaß pro Person
kostet und dann kanns losgehen!

VG
Michael

PolleBLN
11.09.2015, 10:00
Ich mach dann mal ne Liste auf.
Einfach kopieren und eintragen.

Polle + 4 Personen

Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

klausm
11.09.2015, 11:14
weiter geht's:

Polle + 4 Personen
klausm

untergrund-rose
11.09.2015, 12:10
bin auch dabei.

Gruß
Anita

PolleBLN
11.09.2015, 12:15
Termin 10.10.2015, 10.00-17.00 Uhr

Polle + 4 Personen
klausm
Anita

Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

MV Star
11.09.2015, 14:33
Ich weiß noch nicht genau, ob ich an dem Tag arbeiten muß. Ich frag aber mal im Nachbarforum nach, ob noch Jemand mitkommt.

geronimo91
14.09.2015, 07:54
Moin,

ich habe bei uns im Forum mal einen entsprechenden Beitrag erstellt. Schreibe dann hier die Teilnehmeranzahl rein wenn das OK ist? Gezahlt wird vor Ort oder ist es besser mit vorab überweisen? Gibt es eine Beschränkung der Teilnehmerzahl?

MV Star
14.09.2015, 08:48
Also ich bin dabei mit noch einer Person und es haben sich noch 2 Interessenten aus einem anderen Forum gemeldet.

PolleBLN
14.09.2015, 09:20
Termin 10.10.2015, 10.00-17.00 Uhr

Polle + 4 Personen
klausm
Anita
MVStar + 1 Person (+ evtl 2 weitere)



Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

Micha_K
14.09.2015, 21:36
Polle + 4 Personen
klausm
Anita
MVStar + 1 Person (+ evtl 2 weitere)
Micha_K (evtl. kommt Sohnemann auch mit)

untergrund-rose
15.09.2015, 06:30
ups so wenig nur. Wo bleiben denn die ganzen Leute, welche mit wollten?

geronimo91
15.09.2015, 06:43
Ich aktualisiere mal die Liste. Bin ja der von MV Star aus dem Nachbarforum.

Polle + 4 Personen
klausm
Anita
MVStar + 1 Person
Micha_K (evtl. kommt Sohnemann auch mit)
geronimo91 + 3 Personen

Sind wir doch schon 14 :-)

janpeters
15.09.2015, 08:49
Hallo,

ich bin neu hier im Forum, würde an diesem Event (so es sich um das Objekt in Berlin Buch handelt) Interesse anmelden wollen.

LG

MV Star
15.09.2015, 10:11
Polle + 4 Personen
klausm
Anita
MVStar + 1 Person
Micha_K (evtl. kommt Sohnemann auch mit)
geronimo91 + 3 Personen
janpeters

janpeters
15.09.2015, 11:45
Hi,

wenn du mich mitzählst dann mindestens + 1, evtl. (ich müsste erst einmal rumfragen) auch mehr Personen. Wäre natürlich auch immer eine Frage ob und wieviel es kostet.

Gruß Jan

Micha_K
15.09.2015, 12:07
Hallo Jan,

der Preis pro Person rechnet sich nach der Anzahl der Teilnehmer! Je mehr an der Tour teilnehmen, desto günstiger wird es für jeden.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 460 Euro - bei 10 Teilnehmern wären das 46 € pro Person, bei 20 Teilnehmern 'nur noch' 23 € pro Person.

Ich selbst möchte daran nichts verdienen, Rechnungen zeige ich auch gerne vor. Mir geht es darum die Gebäude betreten zu dürfen und nette
Leute aus dem Forum kennenzulernen!

Wenn die Tour gut klappt, kümmere ich mich auch gerne um eine Tour zur FDJ-Hochschule am Bogensee....aber eins nach dem anderen! :-)

VG
Michael

PolleBLN
15.09.2015, 12:15
Wenn die Tour gut klappt, kümmere ich mich auch gerne um eine Tour zur FDJ-Hochschule am Bogensee....aber eins nach dem anderen! :-)

VG
Michael

Yeah. Das ist mal ne Ansage.
Da kannste dann schonmal 6 Personen fest vormerken.

Aber eins nach dem anderen.

Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

janpeters
15.09.2015, 22:49
Hallo,

Leute kennenlernen würde ich sehr gerne. Ich habe bisher immer "auf eigene Faust" gesucht. Gemeinsam macht es sicherlich mehr Spaß. Allerdings sind sowohl 46 als auch 23€ leider ausserhalb meiner Möglichkeiten. Da muss es doch auch andere Wege geben, soein Eigentümer lässt doch sicherlich mit sich reden. Er soll doch froh sein, wenn Leute artig fragen, statt einfach so raufzugehen.

Bogensee ist vom Areal her eh komplett begehbar, in den Gebäuden war ich vor vielen Jahren teilweise, da ist eigentlich nichts wirklich Spannendes zu sehen. Wurde ja nach der Wende noch als Wohnheim, Tagungsstätte usw. genutzt.

Gruß Jan

Micha_K
15.09.2015, 22:56
Hallo Jan,.
Der Eigentümer ist das Land Berlin. Verhandlungsspielraum ist nicht vorhanden, auch nicht bei mehreren oder regelmäßigen Buchungen.

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

Micha_K
15.09.2015, 22:58
Hallo Jan,.
Der Eigentümer ist das Land Berlin. Verhandlungsspielraum ist nicht vorhanden, auch nicht bei mehreren oder regelmäßigen Buchungen.

VG
Michael

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk



Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

untergrund-rose
16.09.2015, 06:54
Hallo,

Leute kennenlernen würde ich sehr gerne. Ich habe bisher immer "auf eigene Faust" gesucht. Gemeinsam macht es sicherlich mehr Spaß. Allerdings sind sowohl 46 als auch 23€ leider ausserhalb meiner Möglichkeiten. Da muss es doch auch andere Wege geben, soein Eigentümer lässt doch sicherlich mit sich reden. Er soll doch froh sein, wenn Leute artig fragen, statt einfach so raufzugehen.

Bogensee ist vom Areal her eh komplett begehbar, in den Gebäuden war ich vor vielen Jahren teilweise, da ist eigentlich nichts wirklich Spannendes zu sehen. Wurde ja nach der Wende noch als Wohnheim, Tagungsstätte usw. genutzt.

Gruß Jan

Ich weiß ja nicht was für Dich spannend ist aber Bogensee hat sehr tolle Fotomotive und ist super interessant. Die Preise sind völlig normal und auf legale Weise wird es definitiv nicht anders gehen!

untergrund-rose
16.09.2015, 06:59
Und noch was, einfach so raufgehen kannst Du vielleicht von außen aber die Gebäude sind gut alarmgesichert und mit WS - und das ist auch gut so denn solche Gebäude müssen geschützt werden, gibt leider zu viele Zerstörungswütige und Sammler. Auch fakelt der Eigentümer nicht lange und Du bekommst sofort eine Anzeige wenn Du erwischt wirst.

MV Star
16.09.2015, 09:55
Und noch was, einfach so raufgehen kannst Du vielleicht von außen aber die Gebäude sind gut alarmgesichert und mit WS - und das ist auch gut so denn solche Gebäude müssen geschützt werden, gibt leider zu viele Zerstörungswütige und Sammler. Auch fakelt der Eigentümer nicht lange und Du bekommst sofort eine Anzeige wenn Du erwischt wirst.

So sehe ich das auch, Bogensee ist super interssant und da wäre ich auf jeden Fall auch dabei.

geronimo91
16.09.2015, 09:57
Bogensee wäre ich auch mit dabei :o

janpeters
16.09.2015, 12:15
Hallo Untergrund-Rose,

bitte etwas genauer lesen. Ich hab nie geschrieben oder geurteilt welche Preise normal oder nicht normal sind, sondern lediglich erwähnt das das ausserhalb meiner Möglichkeiten liegt, mehr nicht.

Möglichkeiten gibt es immer. Optimal sind Anfragen über einen gemeinnützigen Verein, Heimatverein, Museumsprojekte etc. Dies öffnet einem so manche Tür problem- und oft auch kostenlos.

Als die Gebäude am IBC Bogensee noch genutzt wurden, konnte man diese auch betreten, ganz legal, ohne Probleme. Ich habe diese Chance genutzt und das war es - mehr nicht. Und ansonsten schrieb ich genau das, das man das GELÄNDE problemlos (und meines Wissens nach auch legal) betreten kann, nur die Gebäude eben nicht. Allerdings ist dort in der Nachwendenutzung schon sehr viel innen umgebaut und rausgerissen worden. Man sollte einfach nicht zu viel erwarten.

Edit: OK, hier habe ich wohl nicht genau gelesen, das mit dem Betreten war wohl von dir auf das Stasi-Krankenhaus bezogen und nicht auf Bogensee. Sorry!

Natürlich sollten solche Plätze gut gesichert sein, besonders Graffittisprüher verunstalten ja leider immer wieder die schönsten Plätze und versauen die besten Fotomotive.
Allerdings schlimmer als "Bauherren" die alles abreißen oder Luxussanieren (siehe andere Straßenseite, altes KH Gelände Berlin Buch) ist Nichts. Leider wird das aber wohl früher oder später fast allen "Hidden-Places" widerfahren.

Gruß Jan

klausm
16.09.2015, 15:01
Der Eigentümer ist das Land Berlin. Verhandlungsspielraum ist nicht vorhanden, auch nicht bei mehreren oder regelmäßigen Buchungen.

Hiermit hat bezüglich des hier genannten Objektes Michael eigentlich alles gesagt. Jeder Eigentümer ist frei festzulegen wie er hier verfährt. Wenn es nur was gegen Geld zu sehen gibt, ist das völlig legitim, das ist ja letztlich auch schon ein Entgegenkommen.
Die aktuellen Konditionen wurden genannt und man kann sie für sich akzeptieren oder auch nicht, dann muss man aber draußen bleiben.

Übringens die go2know-Preise sind nicht die höchsten, die für solche Touren verlangt werden: http://urbexplorer.com/
und wir haben es hier ja selber in der Hand, wieviel jede/r einzelne bezahlen muss.

Beim Regierungs- und Stasikrankenhaus handelt es sich nach wie vor um komplett umgefriedete Gelände, jedes unautorisierte Betreten dieser Gelände würde eine Straftat darstellen (Hausfriedensbruch) und das gewaltsam Eindringen in die Gebäude wäre natürlich ein Einbruch. Einzig legale Besichtigungsmöglichkeiten zurzeit: kostenpflichtige Touren oder Blicke über den Zaun, was anderes geht nicht. Vergleiche mit anderen Objekten bringen da m.E. nicht viel.

Gruß Klaus

Micha_K
17.09.2015, 10:48
Hallo zusammen,


Jeder Eigentümer ist frei festzulegen wie er hier verfährt.


Das hat das Liegenschaftsamt mir heute in Form einer Email auch mitgeteilt:

Sehr geehrter Herr K...,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir momentan keine Verträge abschließen können,
da derzeit geprüft wird, ob sich die Immobilie in der Hobrechtsfelder Chaussee zur Flüchtlingsunterbringung eignet.
Wir haben Ihr Interesse in unseren Daten hinterlegt und würden uns bei Ihnen melden, sofern sich wider Erwarten Änderungen ergeben.

Es tut mir leid, Ihnen gegenwärtig keine anderslautende Mitteilung machen zu können und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen

Schade, damit dürfte sich das Thema erledigt haben. Sollten Flüchtlinge einziehen, werden die Räume sicherlich umgestaltet und ein Besuch lohnt sich dann wohl kaum noch.

Mir tut es leid und ich bin maßlos enttäuscht!

VG
Michael

PolleBLN
17.09.2015, 11:09
Öhm. Schade.
Irgendwie macht das gerade kein Spaß mehr. Wegen dem (durchaus nachvollziehbarem) Problem ist gerade alles mögliche geblockt.
Trotzdem Danke für deine Mühen.

Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

geronimo91
17.09.2015, 12:02
Ja auch von hier aus vielen Dank! Schade schade... Falls Ihr was plant in Sachen Bogensee... Könntet Ihr hier was dazu schreiben? Nicht dass ich das verpasse :o

klausm
17.09.2015, 12:06
Na Klasse :(

Danke auch von mir für Deine Bemühungen Michael. Vielleicht ergibt sich ja noch was, und vielleicht werden auch nicht beide Immobilien entsprechend verwendet.

Für eine Nutzung muss in jedem Fall ordentlich investiert werden, denn Schrotties haben diese Immobilien nicht übersehen und es sieht innen nicht mehr so gut aus, wie man von außen/ bei einer Bewachung vermuten würde. Ich denke man wird sich in jedem Fall auf das Bettenhaus und die Versorgungseinrichtungen konzentrieren. Den Umbau von den OPs, Röntgenräumen etc. erachte ich eher für unwahrscheinlich.

Müssen wir demnächst wohl Flüchtlinge besuchen gehen, um das Gelände und die Gebäude zu sehen ;)
Da bringen wir statt Eintritt zu zahlen eben ein paar Hilfsgüter mit oder spenden was vor Ort. Aber mal ihm Ernst, leider sind solche Objekte, wenn sie entsprechend genutzt werden in der Regel gar nicht mehr zugänglich, außer für die Bediensteten und die Bewohner an sich.

Gruß Klaus

klausm
17.09.2015, 12:39
Ja auch von hier aus vielen Dank! Schade schade... Falls Ihr was plant in Sachen Bogensee... Könntet Ihr hier was dazu schreiben? Nicht dass ich das verpasse :o

Warte mal erstmal ab, ob das nicht auch eine Flüchtlingsunterkunft wird ;)

Alle noch halbwegs brauchbaren Kasernen werden wir wohl zukünftig auch komplett abschreiben können.

Gruß Klaus

geronimo91
17.09.2015, 12:42
Dank Solar auch die halbwegs unbrauchbaren :apologetic:

PolleBLN
17.09.2015, 13:27
Das sind halt Dinge, mit denen man leben muss.
Kein Eigentümer oder Investor wartet auf Typen mit n Knipse.
Alles ist im stetigen Wandel. Und man kann nicht erwarten, daß die von uns gesuchten Objekte ewig in Topzustand zur Verfügung stehen. Es wird gesperrt, gebaut, umgenutzt, zerstört oder erhalten und touristisch verwertet.
Manchmal muss man sich damit begnügen, die Atmosphäre oder Gebäude auf fremder Leute Bilder zu betrachten.
Dafür tun sich an anderer Stelle neue Möglichkeiten auf.

Und mal ganz ehrlich. Wenns dazu dient, daß andere nicht in Zelten überwintern müssen, dann isses so.
Jeder hat seine Meinung dazu. Aber Berlin als Eigentümer hat ne Verantwortung. Und dieser muss Berlin nachkommen. Also ist es naheliegend, daß er sich auch solcher Objekte bedient.
Die Ausgangssituation, die dazu geführt hat muss hier nicht weiter bewertet oder ausdiskutiert werden.
Sie muss akzeptiert werden. Alles andere wäre kontraproduktiv.

Daher seh ich es gelassen und schaue, was die Zeit bringt. Vielleicht kommts ja auch anders und alles bleibt unangetastet. Dann schauen wir uns das Gelände halt später an.

Gruß Polle

Bei Fehlern und sinnfreien Worten ist die Autokorrektur zur Verantwortung zu ziehen. grmpf

Micha_K
17.09.2015, 16:09
Nach der ersten Enttäuschung sehe ich es ganz genauso! Menschen zu helfen steht über unserem Hobby.

Grüße
Michael

dasboese72
17.09.2015, 18:24
Ich schließe mich den Vorposter an - obwohl es für mich persönlich ärgerlich ist. Grade heute hatte ich mich endlich mit Kollegen abgesprochen und wollte mich ebenfalls anmelden.:apologetic:

Mich wundert nur das man sich über go2know immer noch anmelden kann anscheinend.

klausm
17.09.2015, 19:13
Mich wundert nur das man sich über go2know immer noch anmelden kann anscheinend.

Danke für den Hinweis, hab mich für den 3.10. angemeldet und bin mal gespannt, ob der Termin stattfindet.
Wenn ja, könnte es möglicherweise einer der letzten sein.
Bin hier also erstmal raus.

Gruß Klaus

dasboese72
18.09.2015, 17:00
Ich hab mal den zweiten Termin gebucht. Mal schauen, ob das auch noch klappt.

mtwebcon
18.09.2015, 21:52
Da ich den Zustand kenne, kann ich mir nicht vorstellen, dass da jemand wohnen wird... aber wer weiß das schon.
Am 10.10. wäre ich wegen Familienfeier verhindert gewesen, falls später doch mal ein Termin möglich, wären wir (aus der Nähe) mind. 2 weiter Teilnehmer (+ weitere mögliche Interessenten aus dem Freundeskreis).

untergrund-rose
21.09.2015, 12:06
Da ich den Zustand kenne, kann ich mir nicht vorstellen, dass da jemand wohnen wird... aber wer weiß das schon.
Am 10.10. wäre ich wegen Familienfeier verhindert gewesen, falls später doch mal ein Termin möglich, wären wir (aus der Nähe) mind. 2 weiter Teilnehmer (+ weitere mögliche Interessenten aus dem Freundeskreis).

Nun viele tausende Euro Steuergelder hineingesteckt und alles ist möglich, da kann man dann sicher gut wohnen.

Die besagten GoToKnow-Touren dürfen noch stattfinden da wohl schriftliche Verträge bestehen. Wir hatten leider nur eine mündliche Zusage für den 10.10.15. Wir verstehen die plötzliche Absage auch nicht denn unser Termin hätte genau zwischen den beiden GoToKnow-Terminen gelegen.

Gruß
Anita

Harry_993
06.06.2016, 21:22
@ Micha_K

Das Thema Flüchtlinge und Wohnraum hat sich ja mittlerweile etwas gelegt. Gäbe es denn Bestrebungen, nochmal einen derartigen Versuch zu starten? Du scheinst ja zumindest einen guten Ansprechpartner gehabt zu haben.

mfg

Micha_K
07.06.2016, 09:06
@Harry_993:

Prinzipiell kann jeder Anfragen stellen. Ich kenne dort niemanden persönlich, sondern habe einfach per Email angefragt, inwieweit eine Anmietung des/der Gebäude und des Geländes möglich ist. Insofern gehe ich davon aus, dass jede Anfrage gleichberechtigt behandelt wird.

Im Moment bin ich zeitlich sehr eingespannt und an anderen Objekten weitaus mehr interessiert. Von daher wird es vorerst keinen Versuch von meiner Seite aus geben.

Viele Grüße
Michael

untergrund-rose
20.02.2017, 07:29
Man kann die Objekte wieder mieten, vielleicht hat ja jemand Lust und Zeit eine Tour für Forenmitglieder, Freunde und Bekannte zu organisieren. Auch go2know bietet wieder Touren dort an.

Gruß
Anita

http://www.bim-berlin.de/immobilien/vermietung/expose-details/show/hobrechtsfelder-chaussee-96/


http://www.go2know.de/Touren/Das-Regierungskrankenhaus-der-DDR::273.html

PolleBLN
20.02.2017, 07:38
Tschaka
Bin dabei. Den Rest unserer Rasselbande frag ich auch noch.

untergrund-rose
20.02.2017, 07:49
Tschaka
Bin dabei. Den Rest unserer Rasselbande frag ich auch noch.

Und würdest Du das ganze auch organisieren?

PolleBLN
20.02.2017, 08:53
Uff.
Ich hänge mich ehrlich gesagt lieber irgendwo ran.
Hab zu viel um die Ohren.

Micha K hatte das letzte Mal ja den Kontakt hergestellt. Vielleicht macht er es dieses Mal ja auch wieder. Immerhin sollte er da ja in Bezug auf Objekt und Vorhaben bekannt sein. Macht es vielleicht einfacher.

Gruß

Martin K.
20.02.2017, 19:59
Das sind doch für die Fotofreunde unter uns tolle Nachrichten.

Ich war neulich zufällig in der Ecke und habe bei winterlichen Wetter einige Impressionen aus luftiger Höhe eingefangen. Auf dem Foto des Regierungskrankenhauses ist unten links wunderbar der Zugang zum geschützten Kellerbereich zu sehen.

107247
107248
Beide Fotos © Orte der Geschichte e.V. / Martin Kaule

Beste Grüße
Martin

PolleBLN
20.02.2017, 20:43
Ein schönes Bild.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel Wald es bei uns gibt. Trotz dichter Bebauung.

Micha_K
20.02.2017, 20:57
Micha K hatte das letzte Mal ja den Kontakt hergestellt. Vielleicht macht er es dieses Mal ja auch wieder. Immerhin sollte er da ja in Bezug auf Objekt und Vorhaben bekannt sein. Macht es vielleicht einfacher.

Gruß

Hallo zusammen,

ich würde es gerne organisieren, habe aber im Moment ebenfalls massiv viel Arbeit auf dem Tisch. In den nächsten
zwei Wochen wird das bei mir sicherlich nüscht!

Prinzipiell kann das aber auch jeder machen! Anfragen, was der Spaß kostet, Geld einsammeln, sich mit
dem Wachschutz abstimmen und das wars eigentlich auch schon........

Viele Grüße
Michael

Harry_993
22.02.2017, 13:13
Zeittechnisch schließe ich mich dem Großteil an, einfach gerade viel zu wenig Zeit. Aber ich würde meinerseits Interesse an einem Besuch bekunden und unter Umständen auch noch ein paar weitere Personen organisieren. :)

klausm
24.01.2019, 14:09
Ärger in Stasi-Klinik: Krankenakten lagen frei rum

Agenten, Stasi-Leute, Sicherheitskräfte: Ihre Akten lagen ungeschützt in einem Krankenhaus in Berlin. Der Betreiber wendet sich nun an 25.000 Betroffene.

Quelle und mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-buch-aerger-in-stasi-klinik-krankenakten-lagen-frei-rum/23899114.html

Endlich wach geworden? Hätte man auch früher haben können, siehe: https://www.go2know.de/Sondertouren/Das-Regierungskrankenhaus-der-DDR::273.html

https://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/bilderforum/262003-das-ddr-regierungskrankenhaus-und-die-stasi-klinik-in-berlin-buch-2.html

Wer den Zustand des Gebäudes kennt, dem wird klar, dass dort neben Fotografen auch viele Schrotties oder Randalierer am Werk gewesen sein müssen. Wer da also in den letzten Jahren (!) einen Blick in irgendwelchen rumliegenden Akten geworfen hat, wird sich jetzt wohl kaum noch feststellen lassen. Und feststellen, ob was weggekommen ist, ginge nur, wenn man wüsste was überhaupt dort war und danach klingt das ja nun gerade nicht.

Die meisten Youtube-Videos dürften auch kaum bei offiziellen Touren entstanden sein, hier mal eins bei dem auch ein Fotos eines Teams des Krankenhauses (?) zu sehen ist: https://www.youtube.com/watch?v=AcxkeeIWL_8 (bei 10:01) Dürfte die Abgebildeten vermutlich auch nicht freuen.

Gruß Klaus

martin2
30.01.2019, 21:02
Die Sache nimmt noch mehr Fahrt auf:
Das Gebäude soll jetzt massiv durchsucht werden, überall nachgesehen werden, in jedem Schacht. Weiterhin wird wegen der Einbruchsspuren wegen schweren Diebstahls ermittelt: https://www.mz-web.de/panorama/---31959206