PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Buch: Die Schlacht um die Seelower Höhen. Erinnerungsorte beiderseits der Oder



Martin K.
26.03.2015, 10:53
Gedenken nach 70 Jahren an Schlacht auf den Seelower Höhen


Die Gedenkstätte richtet laut Herrmann am 17. April die Zentrale Veranstaltung des Landkreises Märkisch-Oderland aus. Zudem würden eine Sonderausstellung eröffnet und zwei neue Publikationen vorgestellt. Darunter sei eine Broschüre zur Festung Küstrin 1945, die auch in polnischer Sprache erscheine. «Wir arbeiten eng mit dem Festungsmuseum in Kostrzyn zusammen.» Die zweite Broschüre gehöre zu einer Serie, die Erinnerungsorte beiderseits der Oder vorstelle. Im Museum war 2012 eine neue Dauerausstellung eröffnet worden; 2014 kamen rund 16 500 Besucher.

Quelle und mehr: http://www.welt.de/regionales/berlin/article136312647/Gedenken-nach-70-Jahren-an-Schlacht-auf-den-Seelower-Hoehen.html
(http://www.welt.de/regionales/berlin/article136312647/Gedenken-nach-70-Jahren-an-Schlacht-auf-den-Seelower-Hoehen.html)
Anbei einige Daten zur angesprochenen Publikation. Die erwähnte Broschüre ist Band 15 der Buchreihe »Orte der Geschichte«. Diese wird pünktlich zum Jahrestag in Seelow und dann die Woche drauf auch im stationären sowie Internetbuchhandel erhältlich sein.

Die Schlacht um die Seelower Höhen
Erinnerungsorte beiderseits der Oder

Die Seelower Höhen und das Oderbruch wurden im Winter und Frühjahr 1945 zum größten Schlachtfeld Deutschlands. Die furchtbaren Kämpfe forderten Zehntausende Menschenleben und zerstörten eine einzigartige Kulturlandschaft. Nach dem Krieg entstanden dort zahlreiche Museen, Denkmale und Kriegsgräberstätten. 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges stellt dieses Buch die Erinnerungsorte beiderseits der Oder kompakt in Wort und Bild vor.

Ausstattung: Broschur
Format: 10,5 x 14,8 cm
Seitenzahl: 64
Karten: 1
ISBN: 978-3-86153-831-8
Preis: 5,00 EUR
Autor: Gerd-Ulrich Herrmann (Leiter der Gedenkstätte Seelower Höhen)

Eine Vorbestellung ist bisher über die Verlagsseite (in den kommenden Tagen dann auch bei Amazon & Co) möglich: http://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?view=3&titel_nr=831

http://www.christoph-links-verlag.de/cover/normal/9783861538318.jpg

Beste Grüße
Martin

PS: einen recht herzlichen Dank nochmal an alle Bildgeber. Die Belegexemplare erreichen euch dann Ende April.