PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hitlers Schatz im Berg



blitzpilot
19.03.2015, 00:11
Knapp 6.500 hochkarätige Bilder und Skulpturen, sowie wertvolle Münzen und Bücher lagerten im April 1945 im Salzbergwerk Altaussee - flankiert von acht 500 Kilo schweren Fliegerbomben. Gauleiter August Eigruber wollte gemäß Hitlers Befehl alles vernichten, was in die Hände der Alliierten fallen könnte.

http://www.3sat.de/page/?source=/ard/sendung/180976/index.html